Blog

Neue Herausforderung gesucht?

Suchst du eine neue Herausforderung in der Bezirksoberliga, Kreisliga, 1. oder 2. Kreisklasse oder willst wieder ins Tischtennis einsteigen? Dann bist du bei uns richtig. Wir suchen für die kommende Saison neue Spieler*innen für unsere Herrenmannschaften sowie für unsere Damenmannschaft in der Kreisliga.

Wir spielen im Johannesviertel im Herzen von Darmstadt in der Turnhalle der Goetheschule (Viktoriastraße 31, Haltestelle Willy-Brandt-Platz) und trainieren montags und donnerstags von 20 Uhr bis 22 Uhr. Nach den Sommerferien bieten wir auch ein Leistungstraining für Erwachsene an.

Sehr wichtig ist uns, dass sich alle Mitglieder wohlfühlen, nicht nur in sportlicher, sondern auch in menschlicher Hinsicht: Weihnachtsfeiern, Grillen im Sommer, Stammtische, Treffen auf dem Heinerfest und Spaßturniere wie Brettchen- und Familienturniere sind bei uns Programm

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf deine Nachricht an Abteilungsleiter Dennis Henge (svblaugelb@web.de oder 0163/2796205).

A-Schüler sind Meister!

Am letzten Spieltag wurde es nochmal sehr knapp, aber am Ende hat es gereicht: Die A-Schüler sind Meister! Nachdem die Mannschaft vom SV Darmstadt 98 vorgelegt hat war am Sonntag beim Spiel in Reinheim klar: Ein Sieg oder ein Remis musste her um Meister zu werden. Linus und Leo konnten nur zu zweit antreten, d.h. es ging mit einer 0:3 Hypothek ins Spiel.

Das Doppel wurde souverän 3:0 gewonnen, danach musste Leo dann gegen die gegnerische Nummer eins ran. Das Spiel war hart umkämpft, der zweite Satz ging mit 20:22 knapp verloren und Leo verlor am Ende trotz guter Leistung mit 1:3. Es sollte aber der einzige Punkt für Reinheim bleiben. Leo gewann die weiteren Spiele und Linus gewann alle drei Einzel – dank des 6:4 ist die Mannschaft mit Gil, Leo, Linus und Luan Meister geworden. 18:6 Punkte bedeuten einen Punkt Vorsprung auf den Zweitplatzierten. Alle Jungs haben in der Saison dabei stark positive Bilanzen erspielt: Gil (15:2), Linus (19:4), Leo (23:6) und Luan (15:8).

 

Zum Spielbericht und zur Abschlusstabelle

Abteilungsversammlung am Mittwoch, 08. Mai

Am Mittwoch, 08. Mai, findet um 19 Uhr im Vereinsheim die diesjährige Abteilungsversammlung mit Wahlen statt. Die Einladung mit Tagesordnungspunkten wurde per E-Mail bereits verteilt.

Niederlage im letzten Spiel für die vierte Herren

Im letzten Spiel ging es “um die goldene Ananas” – die vierte Herren verlor gegen Erzhausen mit 2:9. Wieder dankenswerter Weise unterstützt von der fünften Herren lief es nicht wirklich rund. Alle drei Doppel gingen verloren, Tommi und Lutz holten die einzigen Punkte für Blau-Gelb Darmstadt in den Einzeln. Trotz der Niederlage kann man zufrieden sein: Als Aufsteiger war der Klassenerhalt das erklärte Ziel und dieses Ziel wurde sicher erreicht.

Zum Spielbericht

Saisonabschluss der fünften Herren

Im letzten Saisonsspiel verlor die fünfte Herren gegen Gundernhausen mit 2:8. Trotz des klaren Endergebnisses waren die Spiele knapp:  Drei Spiele im fünften Satz und vier in vier Sätzen. Daniel und Wladimir holten die Punkte fürs Blau-Gelb Darmstadt, Christoph war in seinem letzten Einzel knapp dran, verlor aber das letzten Einzel mit 12:14 im Entscheidungssatz.

Zum Spielbericht

Erste Jugend wird noch Tabellenzweiter – 6:4 Erfolg bei TG Oberjosbach

Auswärtserfolg beim letzten Saisonspiel für Jan. Harry, Yannick und Sinan

Am Freitag mussten Sinan, Yannick und Jan zum TTC Elz reisen, da das Viertelfinale im Hessenpokal anstand. Obwohl man mit den Bällen des TTC trainierte im Vorfeld, kam das Trio absolut nicht mit diesen zurecht. Lediglich Jan und das Doppel Jan/Yannick konnten punkten, während Sinan und Yannick leer ausgingen und auch nicht gut spielten. 2:4 hieß es am Ende… Das man in der Vor- und Rückrunde gegen den Tabellenfünften der Verbandsliga ebenfalls den Kürzeren zog zeigt, dass die Mannschaft unseren wohl nicht wirklich zu liegen scheint.

Sonntag musste man zum Tabellenzweiten, der TG Oberjosbach. Der TGO fehlten zwei Spieler, jedoch setzten sie zwei starke Talente aus der Hessenligaschülermannschaft gegen uns ein. Der Grundstein zum Erfolg wurde bereits in den Doppeln gelegt, da die Paarungen Yannick/Jan und Sinan/Harry erfolgreich agierten. Im Einzel konnten dann Sinan (2), Jan und Harry zum 6:4 Auswärtserfolg nachlegen. Sinan spielte im Duell der Spitzenspieler absolutes famoses Tischtennis, Ballrallys mit über 40 Ballwechseln pro Punkt waren keine Seltenheit, die Zuschauer waren von beiden Akteuren begeistert. Am Ende gewann er im Spiel des Tages mit 12:10 im Entscheidungssatz. Auch Harry zeigte sich in guter Verfassung. Yannick und Jan konnte heute absolut nicht ihr Potential abrufen, vermutlich waren drei Spiele an drei Tagen doch zuviel.

Mit 27:9 Punkten belegt man in der Abschlusstabelle einen super zweiten Platz in der Verbandsliga. Gegen den Meister aus TTC OE Bad-Homburg konnte man sogar drei Punkte erzielen. Yannick/Jan waren mit 15:2 Doppeln (Hessenpokal 3:0) die erfolgreichste Doppelpaarung der ganzen Liga. Sinan beendete die Saison den TOP 6 der Einzelwertung (19:11). Aber auch Harry, Yannick und Jan zeigten tolles Tischtennis und konnten in dem Jahr neben viel Erfahrung auch persönliche Verbesserungen in ihrem Spiel mitnehmen. Auch Ruben zeigte sich bei seinen vier Einsätzen in der Rückrunde in seinem Spiel verbessert.

Ein der wichtigsten Eigenschaften zeigten die fünf aber stets bei jedem Spiel, egal wie der Spielstand war, den absoluten Zusammenhalt. Selbst wenn man eben noch im fünften Satz in seinem eigenen Spiel knapp unterlag, wurden sofort die Mitspieler angefeuert und mitgecoacht. Diese Einstellung sucht seinesgleichen und davon sollten sich einige erwachsene Spieler etwas abschneiden.

CHAPEAU ihr Lieben, Good Bye!

Jan, Yannick und Ruben werden den Verein zu Saisonende verlassen. Der Coach und Mannschaftsführer Benny dankt den drei Spielern für ihren Einsatz und wünscht ihnen bei ihren neuen Aufgaben alles erdenklich Gute.

Zum Spielbericht bei der TG Oberjosbach

Zur Abschlusstabelle


 

Zweite Jugend mit Kantersieg in Münster

Im Duell um den zweiten Platz in der Tabelle siegte die zweite Jugend souverän mit 9:1. Zu Beginn gab es drei klare Siege im dritten Satz, danach gab es zwei Siege im fünften Satz von Philipp und Ruben und zwei 3:1 Siege für Nicole. Die beiden Jungs siegten in den folgenden Einzeln dann wieder klar in drei Sätzen ehe Niklas im Spiel gegen die gegnerische Nummer eins den einzigen Punkt an Münster abgeben musste.

Zum Spielbericht

7:9 Niederlage für zweite Herrren bei DJK/SSG Bensheim II – Dennoch feiert man bis 5.00 Uhr morgens

Am Samstag reisten die zweiten Herren zum sehr sympathischen DJK/SSG Bensheim II. Bereits im Vorfeld verständigte man sich, dass man nach dem Spiel mit knapp 20 Mann gemeinsam Essen wollte. Zudem setzte Mannschaftsführer Benny mit Yannick und Jan-Luca nochmals zwei Jugendersatzspieler ein.

Die Bergsträßer leider hatte jemand verletzten in seinen Reihen, so dass drei Spiele kampflos (Bernd, Falko, Bernd/Doc) an uns gingen. Die weiteren Zähler konnten Michael, Yannick, Jan und Chris beisteuern. Michael und auch Yannick konnten jeweils einen Matchball nicht nutzen und von fünf Fünfsatzspielen kam nur eins auf unsere Seite. Das Ergebnis war jedoch nebensächlich. Nach dem Spiel ging´s in die Speisegaststätte Büttner. Danach feierte man in einem Privathaushalt den Abschluss der Saison bis 5.00 Uhr morgens feuchtfröhlich weiter.

Auch wenn das Team abgestiegen ist, zeigte es sich bei jedem Spiel als absolute Einheit. Es wurde stets gemeinsam weg gegangen und auch privat viele Dinge unternommen. Am Tisch wurde sich stets gut angefeuert und gegenseitig gecoacht.  Mit Sinan, Yannick und Jan wurden drei JES-Spieler regelmäßig und bewusst eingesetzt. Mit dem Verletzungspech von Benny (Verletzung seit Oktober) sowie der Vorrundenschwäche von dem ein oder anderen Spieler war der Klassenerhalt dann doch irgendwann in die weite Ferne gerückt.

Die Spieler, welche den Verein verlassen werden, werden sicherlich eine Sache nie vergessen. Über 60 Spiele in Folge ungeschlagen, die Serie nehmen alle Akteure mit.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Thomas, Nik und Niels für Ihren Einsatz als Ersatzspieler in dieser Mannschaft währen der Saison. Ebenso bedanke ich mich als Mannschaftsführer bei der Truppe für das stets sehr leichte Organisieren von sechs einsatzbereiten Spielern.

Benny, der seit 2012 im Verein spielt, wird die Abteilung ebenfalls verlassen. Er durfte an den Meisterschaften (2013 2.KK, 2015 KL, 2016 BK, 2017 Aufstieg in BOL und Meisterschaft 1. KK sowie 2018 KL)  teilhaben.

Dem TSV Modau gratulieren wir an dieser Stelle zur Meisterschaft, dem TV Bürstadt II viel Erfolg bei der Relegation.

Zum Spielbericht bei der DJK/SSG Bensheim II

Zur Abschlusstabelle

 

Trainingspause bis 23. April

Wir machen eine kurze Trainingspause  – ab 23.04. geht es wieder regulär weiter.

Zum Saisonabschluss ein Heimsieg für die 3. Herren-Mannschaft

Die Blau-Gelben kamen im letzten Punktspiel der Runde 2018/2019 zum erhofften Heimerfolg und bezwangen die Gäste vom TTV Gräfenhausen/Schneppenhausen/Weiterstadt IV am Ende klar mit 9:3.

Dabei konnten die Darmstädter 3 von 4 5-Satz-Spielen im Entscheidungssatz gewinnen.

Auf Seiten der Johannesviertler blieben Georg und auch Nik sowohl in den Doppeln als auch in den Einzeln ungeschlagen.

Somit belegen die Blau-Gelben mit 20:16 Punkten einen guten 4. Platz in der Abschlusstabelle der 1. Kreisklasse Gr. 1.

Zum Spielbericht:

Zur Abschlusstabelle:

Ein Saisonrückblick folgt noch zu einem späteren Zeitpunkt.

Den Tischtennisfreunden vom SV St. Stephan 1953 Griesheim IV gratulieren wir zur Meisterschaft und zum direkten Aufstieg in die Kreisliga, und den Sportskollegen vom Tabellenzweiten 1.TTC Darmstadt IV wünschen wir viel Erfolg in den Relegationsspielen.