Blog

Zweite Herren mit 9:4 Auswärtserfolg beim TTC Darmstadt IV – Nicht alles Gold was glänzt

Doc in kurzer Hose zum 9:4 Erfolg

Doc in kurzer Hose zum 9:4 Erfolg

Das man die Tabellenführung in der ersten Kreisklasse verteidigen wollte, war der zweiten Herrenmannschaft sicherlich schon vor dem ersten Rückrundenspiel beim TTC Darmstadt IV klar. Jedoch ging man äußerst holprig und verkrampft in die Begegnung. Das Team, welches um Benny (1. Mannschaft) und Michael (3. Mannschaft) verstärkt wurde, zeigte vor allem in den Doppeln eine äußerst schwache Leistung. Nicht nur ein Fehlaufschlagfestival, auch Lauffaulheit und leichte Fehler zeichneten beide Spitzendoppel von Blau-Gelb aus.  Sowohl Benny/Doc als auch Falko/Michael unterlagen nach schwacher Vorstellung ihre Begegnungen, während zumindest Chris/Pong auf 1:2 verkürzen konnte. Falko kassierte aufgrund einer fünfwöchigen Krankheitspause und entsprechendem Trainingsrückstand eine erwartete – auch wenn erst seine zweite in der Saison – Niederlage. Doch durch Erfolge von Benny, Michael, Doc und Chris bei einer Fünfsatzniederlage von Pong konnte man sich zur Halbzeit eine 5:4 Führung erspielen.

Diese wurde dann noch durch Erfolge von Benny, Falko und Michael auf 8:4 ausgebaut. Doc griff im fünften Satz zur kurzen Hose, ein gefürchtetes Warnsignal an seinen Gegner. Mit 11:2 im fünften Satz und tollen Topspins mit entsprechender Beinarbeit machte er den 9:4 Auswärtssieg perfekt.

Während vor allem Doc und Michael überzeugen konnten, kann man mit den Doppelleistungen nicht zufrieden sein. Vor allem Benny muss in seinen Einzeln deutlich zulegen.

 

Lea qualifiziert sich für Bezirksvorrangliste – Vierter Platz bei Kreisendrangliste

Lea - als vierte für Bezirksvorrangliste qualifiziert

Lea – als Vierte der weiblichen Jugend für Bezirksvorrangliste qualifiziert

Letztes Wochenende fand in Roßdorf die Kreisvorrangliste beim Nachwuchs statt. Krankheitsbedingt musste man gleich auf vier Spieler verzichten, so dass Lea die einzige Starterin für Blau-Gelb war. Sie spielte in einem Sechserfeld der weiblichen Jugend, deren Konkurrenz aufgrund der geringen Teilnehmerzahl gleich die Endrangliste ausspielte. Mit 2:3 Spielen belegte Lea am Ende einen vierten Platz und qualifizierte sich für die Bezirksvorrangliste im Mai.

Ein wichtiger Schritt Richtung Aufstieg

Die 3. Herren-Mannschaft zeigte sich von der Pokal-Niederlage am letzten Freitag gut erholt und besiegte am Dienstagabend im ersten Heimspiel der Rückrunde 2016/2017 den Verfolger und Konkurrenten um die Aufstiegsplätze vom SV St. Stephan 1953 Griesheim V eindeutig mit 9:1.

Die Blau-Gelben scheinen für die Rückkehr in die 1. Kreisklasse gut gerüstet, konnte man sich doch für die Rückrunde mit Hui, Thomas und Thomy von der 2. Mannschaft an den Brettern 1 bis 3 verstärken, im Gegenzug verließ leider Spitzenspieler Michael das Team Richtung Reserve.

Obwohl das Endergebnis gegen die Griesheimer insgesamt zu hoch ausfiel, konnten die Darmstädter alle 3 Fünfsatzspiele für sich entscheiden und zeigten sich somit nervenstark.

Durch den Sieg verteidigten den Blau-Gelben mit nun 18:2 Punkten den 2. Tabellenplatz, der in der Endabrechnung zum direkten Aufstieg berechtigen würde, und den 4-Punkte-Vorsprung auf den Relegationsplatz.

Zum Spielbericht:

Zur Tabelle:

Pokal-Aus im Viertelfinale für die 3. Herren-Mannschaft

Freitag, der 13., brachte kein Glück: Im Pokal-Viertelfinale der 2. Kreisklassen musste die 3. Herren-Mannschaft beim Favoriten TuS 1899 Griesheim die erwartete Niederlage einstecken.

Am Ende hieß es 1:4. Lediglich Thomas punktete in seinem ersten Einzel, und Dennis luchste dem Spitzenspieler vom TuS immerhin einen Satz ab.

Zum Spielbericht:

Materiallehrgang mit Ola Einarsson am 25. Februar in Darmstadt

Am 25. Februar ist A-Lizenztrainer Ola Einarsson in Darmstadt zu Gast. Unter dem Thema „Spiel mit und gegen Material“ bietet er in Halle der Goetheschule zwei Lehrgänge an. Der ehemalige schwedische Nationalspieler, langjähriger Landestrainer im Hessischen Tischtennisverband und Trainingspartner von Jan Ove Waldner freut sich, wenn er euch zum Thema Material schulen darf.

Material-Lehrgang 1: Samstag 25.02.2017

9.00 Uhr – 11.00 Uhr und 12.00 Uhr – 14.00 Uhr

Material-Lehrgang 2: Samstag 25.02.2017

14.30 Uhr – 16.30 Uhr und 17.00 Uhr – 19.00 Uhr

Weitere Infos zum Lehrgang und zur Anmeldung findet ihr bei unserem Kooperationspartner CKaiser.

Infos zum Lehrgang:

Anmeldung zum Lehrgang

Winterpause bis 09. Januar

Ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr geht für die Tischtennis-Abteilung zu Ende. Wir verabschieden uns in die Winterpause: Trainingsbeginn ist am Montag, 09. Januar 2017. Wir wünschen allen Mitgliedern und ihren Nächste eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr.

Viele Titel und Podestplätze für Sinan, Chris, Kenan und Hasan in Viernheim

Ein Quartett machte sich letztes Wochenende auf den Weg nach Viernheim, um dort bei den 3. offenen Viernheimer Stadtmeisterschaften des TSV Amicitia Viernheim an den Start zu gehen.

Hasan sicherte sich bei den Senioren A und bei den Herren A den Titel. Im Doppel gewann er mit seinem Sohn Kenan bei den Herren A die Konkurrenz. Kenan erwischte im Einzel einen nicht so guten Tag.

Chris erspielte sich in der Klasse Herren C (bis 1500 Punkte) einen sehr starken dritten Platz. Auch Sinan konnte überzeugen. Bei der Jugend B (bis 1200 Punkte) konnte er nach drei Erfolgen in der Gruppenphase auch im Viertelfinale, Halbfinale und im Finale an seine starke Leistung der letzten Wochen anknüpfen und die Konkurrenz für sich entscheiden.

Herzlichen Glückwunsch allen Titelträgern und Platzierten!

Zu den Ergebnissen

Erste Jugend beendet Vorrunde aller Blaugelb Teams mit Pokalerfolg – 4:2 beim BSC Einhausen

Am Freitag haben Alex, Yannick, Nik und Ruben die lange Vorrunde aller Teams von Blau Geb Darmstadt abgeschlossen. Im Pokal musste man nach Einhausen. Man ging als Favorit in die Partie und dieser Rolle wurde man zunächst auch gerecht. In den Einzeln konnten Alex, Yannick und Nik schnell unter Betreuung von Falko eine 3:0 Führung heraus spielen.

Doch das Heimteam kämpfte und kam durch einen Fünfsatzerfolg im Doppel gegen Alex/Yannick und einem Erfolg im Einzel der beiden Spitzenspieler nochmals auf 2:3 heran, ehe Yannick den Siegespunkt erzielte. Durch den 4:2 Erfolg zog man ins Viertelfinale ein und “überwintert”  im Bezirkspokal der männlichen Jugend. Ein schöner Abschluss nach einer guten Vorrunde.

Zum Spielbericht in Einhausen

Dritte Herren im Pokal-Viertelfinale

Auch die dritte Herren zog mit einem 4:0 Sieg in die Runde der letzten acht ein. Gegner Otzberg trat nur zu zweit an, damit lagen Michael, Frank und Dennis bereits mit 1:0 in Front bevor auch nur ein Ball gespielt war. Im Einzel konnte Michael sich mit 3:0 durchsetzten, während Frank am Nebentisch um jeden Punkt kämpfte. Nach zweimaligen Satzrückstand konnte er am Ende sich im Entscheidungssatz mit 11:8 durchsetzen. Mit dem 3:0 Zwischenstand ging es dann auch in das Doppel: Michael und Frank spielten wie auch in der Liga souverän ihr Spiel und gewannen 3:0 und sorgten für den Endstand. Damit sind alle Herrenmannschaften vom SV Blau-Gelb Darmstadt im Viertelfinale des Tischtennis-Kreispokals Darmstadt-Dieburg eingezogen.

Zum Spielbericht bei Click-TT

Erste und Zweite Herren dank zwei Kantererfolgen im Pokal im Viertelfinale

Das erste Herrenteam und auch die zweite Mannschaft haben am Dienstag das Viertelfinale im Pokal erreicht. Während Hasan, Han und Kenan mit 4:0 bei Nieder-Ramstadt II erfolgreich spielten, konnten Falko, Chris und Pong die zweite Vertretung vom TTF Hähnlein ebenfalls klar mit 4:0 bezwingen.

Mit Spannung wartet man nun auf die Gegner, die im Viertelfinale, welches im Januar ausgetragen wird, auf beide Teams warten.

Zum Spielbericht der ersten Herren bei Nieder-Ramstadt II

Zum Spielbericht des zweiten Herrenteams gegen den TTF Hähnlein II