Blog

Dritte Jugend mit Sieg gegen Nieder-Beerbach

Mit 6:4 gewann die dritte Jugend im Heimspiel gegen Nieder-Beerbach. Klare 3:0 Siege im Doppel und in den ersten beiden Einzeln stand es schnell 3:0. Niederlagen von Jannes und Simon brachten die Gastmannschaft wieder auf 3:2 heran, ehe Jemo den Punkt zum 4:2 machte. Nieder-Beerbach verkürzte nochmal auf 4:3, aber Jannes und Jemo sorgten mit zwei Siegen bei einer Niederlage von Florian für den 6:4 Sieg.

Zum Spielbericht

A-Schüler holen zu zweit noch 5:5

Nach einem 1:4 Rückstand gegen Jugenheim haben Luan und Leo noch das Remis und damit die Tabellenführung gerettet. Aufgrund der kampflosen Spiele ging es direkt mit einem 0:3 in die Partie. Zwei knapp verlorene Sätze im Doppel sorgten für den 0:4 Rückstand. Leo gewann sein erstes Einzel, Luan verlor am Nebentisch zum 1:5 Zwischenstand – eine weitere Niederlage hätte Jugenheim den Sieg gebracht. Leo und Luan wuchsen aber über sich hinaus und zeigten unglaubliche Nervenstärke. Beide konnten jeweils ein Einzel in drei bzw. vier Sätzen gewinnen und in den beiden letzten Einzeln jeweils einen 0:2 Satzrückstand drehen zum am Ende verdienten Remis.

Zum Spielbericht

Knapper Sieg für zweite Jugend in Otzberg

Einen 6:4 Sieg erreichte die zweite Jugend gegen Otzberg. Nach mehr oder weniger deutlichen Siegen im Doppel und den ersten beiden Einzel gab beim Stand von 3:0 Nicole den ersten Punkt ab. Niklas und Philipp brachten mit zwei Siegen den Stand auf 5:1 – danach kippte das Spiel aber. Zwei Niederlagen von Nicole und Niklas im Entscheidungssatz sowie eine 0:3 Niederlage von Nicole brachten Otzberg wieder ran. Philipp behielt allerdings die Nerven in seinem letzten Einzel und gewann klar mit 3:0.

Zum Spielbericht

Erste Jugend mit 5:5 Remis bei DJK-TTC Ober-Roden – Ruben nervenstark

Ohne Spitzenspieler Sinan mussten Yannick, Jan und Harry zum DJK-TTC Ober-Roden reisen. Für Sinan sprang an diesem Tag erfreulicherweise Ruben ein. Auch wenn bei Ober-Roden die Nummer zwei fehlte, standen die Vorzeichen nicht gut, da Jan mit einer Verletzung in die Spiele ging.

Nach zwei unterirdischen Doppelleistungen lag man schnell mit 0:2 zurück.  Nachdem nur Yannick sein Einzel gewann und Jan und Ruben ihre Partien abgaben, vergrößerte das Heimteam den Vorsprung auf 4:1. Doch die Jungs kämpften sich unter miserablen Hallenbedingungen (rutschig mit großer Verletzungsgefahr) zurück. Erfolge von Harry, dem sehr stark spielenden Yannick und Jan ließen zum 4:4 ausgleichen. Während Harry nun unterlag, wehrte Ruben  bei 0:2 Satzrückstand und 6:10 vier Matchbälle ab und sorgte für das mehr als verdiente Unentschieden. Mit 19:7 Punkten verteidigte man den vierten Tabellenplatz in der Verbandsliga.

Zum Spielbericht

Damen mit Kantersieg in Modau: Klassenerhalt gesichert

Mit zwei hart umkämpften Spielen ging es los: jeweils mit 11:9 im Entscheidungssatz konnten das Doppel und das erste Einzel gewonnen werden, danach lief es dann beim 9:1 Sieg der Damen in Modau deutlich klarer. Zwei 3:0 Siegen von Elsie und Helga folgten drei Einzel von unseren Damen, die jeweils alle mit 11:4 im vierten Satz gewonnen wurde. Elsie und Helga gewannen auch ihre letzten Einzel während Mona in fünf Sätzen den “Ehrenpunkt” nach Modau abgab. Damit ist der Klassenerhalt in der Kreisliga erreicht.

Zum Spielbericht

8:2 Sieg in Reinheim für vierte Jugend

Die vierte Jugend siegte beim TV Reinheim mit 8:2. Nach knapper Niederlage im fünften Satz von Jan/Rafael lief es dann in den Einzel deutlich besser. Bis auf Luis, der sein erstes Einzel verlor gingen alle Spiele nach Darmstadt. Lediglich Rafael musste in seinen beiden Spielen jeweils einen Satz abgeben.

Zum Spielbericht

Niederlage für dritte Jugend am “Pfungstadt-Wochenende”

Drei Spiele zwischen dem TTC Pfungstadt und dem SV Blau-Gelb Darmstadt an einem Wochenende: Die dritte Jugend trat am Samstag auswärts an und verlor mit 3:7. Ohne Jemo und Jannes, dafür mit Florian, Jan und Simon angetreten gingen Doppel und das erste Einzel leider jeweils 0:3 verloren. Florian holte dann den ersten Punkt zum 1:2 Anschluss. Nach Niederlage von Simon stellte Jan dann in fünf Sätzen erneut den Anschluss her. In den nächsten Spielen zog Pfungstadt dann mit drei Siegen allerdings davon und machte den Sieg schon mal fest. In den letzten beiden Einzel holte dann Florian noch einen Punkt.

Zum Spielbericht

Zweite Jugend mit Niederlage

Gegen die DJK Blau-Weiß Münster konnte die zweite Jugend leider nur zu zweit antreten und verlor mit 2:8. Rafael aus der vierten Jugend sprang kurzzeitig an der Seite von Nicole ein. Nach verlorenem Doppel holte Nicole in ihrem ersten Einzel den ersten Punkt für Darmstadt. Anschließend war zweimal Rafael dran: Nach verlorenem ersten Einzel ging es im zweiten Einzel sehr knapp zu. Drei Sätze in der Verlängerung, darunter auch der Entscheidungssatz, den Rafael mit 11:13 abgeben musste. Im letzten Einzel gewann Nicole dann noch den zweiten Punkt mit einem 3:1 Sieg.

Zum Spielbericht

A-Schüler siegen mit 9:1 und bleiben weiterhin Tabellenführer

Mit 9:1 gewannen die A-Schüler beim SV St. Stephan und bleiben weiter Tabellenführer. Nach klarem Doppelsieg von Linus und Luan ging es in den Einzel ähnlich weiter. Im ersten Einzel von Luan musste er dann Nervenstärke beweisen und einen 0:2 Rückstand drehen: Mit 11:8 gewann er den Entscheidungssatz. In den folgenden Einzel gingen alle Sätze nach Darmstadt – bis zum letzten Spiel. Gegen die Spitzenspielerin gab Luan einen Punkt nach Griesheim ab.

Zum Spielbericht

In Pfungstadt nix zu holen – 9:1 Niederlage mit geschwächter Mannschaft

Wie bereits in der Vorrunde, konnte man auch in der Rückrunde beim TTC Eintracht Pfungstadt nicht komplett antreten. Für Han und Peter sprangen Michael und Frank ein. Lediglich Hasan und Kenan konnten mit einem Erfolg im Doppel den “White Wash” verhindern. Mit 19:9 Punkten hat man bisher eine sehr gute Runde gespielt, so dass das Ergebnis mehr als zu verschmerzen ist.

Zum Spielbericht