Blog

60 Jahre Tischtennis bei Blau-Gelb Darmstadt: 1957/1958

Verbandsrunde 1957 / 1958

In der Verbandsrunde 1957/1958 belegten unsere Mannschaften die folgenden Plätze
1. Herren, Bezirksklasse; 1. Platz: Aufstieg in Gruppenliga
2. Herren, Kreisklasse A Gruppe I; 1. Platz: Aufstieg in Bezirksklasse
3. Herren, Kreisklasse A Gruppe II; 4. Platz

1. Damen, Bezirksklasse; 2. Platz

1. Jugend, Kreisklasse; 4. Platz

Aufstellungen:
1. Herren: H.-J. Erdmann, Heinrich Kappes, Wolfgang Bott, D. Müller, H. Gimbel, D. Schmidt, H. Müller
2. Herren: Ambros, Hafner, Glang, Kienert, Hans-Joachim Müller, Schlegelmilch
3. Herren: Braun, Kunz, Guth, Mohr
Damen: Marianne Hanke, Käthe Remler, Legler
Jugend: Hans-Joachim Müller, Otte, Lang, Bader, Hoffmann, Sonntag

Jugendwart ist Heinrich Karallus ab dem 22.01.1958. Abteilungsleiter Schmidt erhält auf dem Kreistag 1957 die bronzene Ehrennadel des HTTV, Sportwart Rüdiger Witt die Ehrenurkunde des HTTV. Heinrich Kappes erhält die Ehrenurkunde des Landessportbundes Hessen für seine Ämter im Vorstand des LSB. Am Verbandstag des HTTV am 15.6.1958 in Wiesbaden erhält Kappes die goldene Ehrennadel des HTTV.

Erfolge:

Kreiseinzelmeisterschaften am 6.10.1957
Herren A Einzel: Bott im Achtelfinale
Herren C Einzel: 2. Platz Guth,
Herren C Doppel: Guth/Euler (Arheilgen)
Jugend Einzel: 3. Platz Hans-Joachim Müller,
Jugend Doppel: 1. Platz Hans-Joachim Müller/Geyer (TG 75 Darmstadt)
Mixed: 1. Platz Hans-Joachim Müller/Reinheimer (Weiterstadt)
Bezirksmeisterschaften am 20.10.1957
Jugend-Einzel: 1. Platz Hans-Joachim Müller
Jugend-Doppel: 2. Platz Hans-Joachim Müller/Geyer (TG 75 Darmstadt)

Hessische Meisterschaften in Hanau
Hans-Joachim Müller schied gegen den späteren Hessenmeister aus

Landesbestenturnier der C-Klasse am 25./26.1.1958 in Frankfurt
Einzel: 3. Platz M. Hanke und K. Remler
Doppel: 1. Platz M. Hanke/K. Remler
Mixed: 2. Platz M. Hanke/Reimann (Ober-Ramstadt)

Kreispokalspiele am 12.4.1958
Sieger: Blau-Gelb Darmstadt I (Bott, Gimbel, Hansi Müller), 2. Platz Blau-Gelb Darmstadt II

Kreisvergleichskampfspiele der Jugend: Darmstadt gegen Main-Taunus am 19.4.1958
Eingesetzt von Blau-Gelb Darmstadt:
Jugend Hans-Joachim Müller
Weibliche Jugend: Legler, Hanke
Schüler: Allmann

Post-Sport-Turnier 1958
Vorrunde am 1.6.1958 in Darmstadt
Sieger: Blau-Gelb Darmstadt, Siege gegen Blau-Gelb Frankfurt (9:3) und Schwarz-Gelb Gießen (9:1)

Zwischenrunde am 29.6.1958 in Koblenz
Blau-Gelb Darmstadt kassiert zwei 7:9 Niederlagen gegen Mannheim und Bonn

Bezirkspokalspiele am 26.4.1958
Sieger Blau-Gelb Darmstadt, Finale gegen Blau-Weiß Münster (Kreis Dieburg).
Die Damenmannschaft schied gegen den SV Darmstadt 98 aus.

Tischtennis-Mannschaftsturniers am 18.5.1958 in Wolfskehlen
Sieger: Blau-Gelb Darmstadt I vor Blau-Gelb Darmstadt II, Pfungstadt, Walldorf und Wolfskehlen
7. Franz-Edthofer-Turnier am 2./3.08.1958 in Eberstadt
Herren B Einzel: 2. Platz Bott
Herren B Doppel: 3. Platz Bott/Gimbel
Herren C Einzel: Sieger Braun
Herren C Doppel: 2. Platz Braun/Kunz
Jugend Einzel: 2. Platz Hans-Joachim Müller
Jugend Doppel: 3. Platz Hans-Joachim Müller
Weibliche Jugend Einzel: 4. Platz Schildt, 5. Platz Schildt
Weibliche Jugend Doppel: 2. Platz Schildt/Schildt

VIII. Kronberger Stadtmeisterschaften am 22./23.8.1958
Herren C Doppel: Sieger Schlegelmilch/Mohr
Weibliche Jugend Einzel: Sieger G. Schildt, 3. Platz U. Legler
Weibliche Jugend Doppel: Sieger Schildt/Schildt, 3. Platz U. Legler
Jugend Doppel: 2. Platz Hans-Joachim Müller
Jugend Mixed: Sieger G.Schildt/Hans-Joachim Müller, 2. Platz U. Legler

3. Tischtennisturnier des TTC Lampertheim
H.-J. Müller siegte im Endspiel über den badischen Jugendmeister.
E. Schlegelmilch belegte den 2. Platz in der C-Klasse, E. Guth wurde im Doppel Dritter, E. Schlegelmilch Vierter

Besondere Ereignisse

Am 20.4.1958 fahren 73 Personen aus der Abteilung aus dem Odenwald bis zum Neckar. Die Kosten für die Fahrt betrugen damals 480 DM.

Die erste Herrenmannschaft: Von links nach rechts: Bott, Gimbel, D. Müller, Schmidt, Erdmann, Hansi Müller, Heinrich Kappes