Blog

Damen vor Spiel beim Spitzenreiter

Unsere Damenmannschaft muss am Freitag zum nächsten schweren Tischtennis-Spiel beim Spitzenreiter in Griesheim antreten. Nach einem Unentschieden gegen den Tabellendritten aus Niedernhausen zum Saisonauftakt und einer 2:8 Niederlage gegen den Tabellenzweiten Nieder-Ramstadt wird es auch diesmal schwer werden zu punkten.

Beim überraschenden 5:5 im Heimspiel gegen Niedernhausen verloren Kathrin und Eva im Doppel in vier Sätzen. Ihr erstes Einzel gewann Eva dann in fünf Sätzen. Nach einer 0:3 Niederlage von Elsie konnte Kathrin (ebenfalls mit 3:2 Sätzen) zum zwischenzeitlichen 2:2 ausgleichen. Auch in den folgenden Spielen ging es hin und her. Elsie gewann ihr zweites Einzel, während Kathrin ihres verlor. Das jüngste Teammitglied Eva sorgte mit einem 3:0 Erfolg für die 4:3 Führung, aber nach zwei Niederlagen im jeweils fünften Satz war Niedernhausen mit 5:4 vorne. Kathrin musste ihr letztes Einzel somit gewinnen, um zumindest einen Punkt in Darmstadt zu behalten. 20:18 war das Endergebnis des ersten Satzes, im zweiten war es dann mit 11:8 etwas klarer bevor dann erneut in der Verlängerung mit 14:12 der dritte Satz ebenfalls an Kathrin ging.

Zum Spielbericht bei Click-TT

Das zweite Saisonspiel brachte den ersten Einsatz von JES Lea, die direkt ins Doppel mit Eva einstieg. Nach einer Dreisatzniederlage der beiden lief es in den Einzeln nur wenig besser. Lea verlor nach drei Sätzen in der Verlängerung knapp im Entscheidungssatz, danach hatten Eva und Kathrin mit jeweils 1:3 das Nachsehen. Eva holte anschließend in vier Sätzen den ersten Punkt für uns aus Darmstadt. Nach weiteren Niederlagen in vier Sätzen von Lea und Kathrin war es erneut Eva, die den zweiten Punkte machte. In den abschließenden Spielen verlor Lea in vier und Eva in fünf Sätzen, so dass am Ende ein zu deutliche 2:8 Niederlage stand. Bei zwei Niederlagen im fünften Satz und keiner einzigen klaren 0:3 Niederlage wäre mit ein wenig Glück mehr drin gewesen.

Zum Spielbericht bei Click-TT