Blog

Vorrundenabschluss der Damen mit drei Punkten aus drei Spielen

Mit drei Punkten (ein Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage) verabschieden sich die Damen in die wohlverdiente Winterpause und halten den fünften Platz.

Gegen die Tabellendritten aus Seeheim war wenig zu holen ohne Spitzenspielerin Kathrin. Beim 1:9 konnte Eva den Ehrenpunkt holen. Fünf verlorene Spiele in vier Sätzen und ein verlorenes Spiel von Lea in fünf Sätzen zeigen aber, dass das Ergebnis deutlicher war als es die Spiele hergeben.

Zum Spielbericht bei Click-TT

 

Mit Kathrin konnte man dann beim Tabellenletzten aus Münster einen Kantersieg einfahren. Beim 8:2 holten Eva/Kathrin im Doppel einen Punkt mit 11:8 im Entscheidungssatz. Kathrin zeigte ihre Klasse mit drei Siegen im Einzel und auch Eva und Elsie überzeugten mit je zwei Siegen.

Zum Spielbericht bei Click-TT

 

Hart umkämpft war das Spiel in Bickenbach. Elsie und Eva verloren knapp das Doppel im fünften Satz und nachdem Eva gegen die gegnerische Spitzenspielerin mit 1:3 verlor war Bickenbach mit 2:0 vorne. Elsie und Eva im zweiten Einzel konnten aber direkt für uns ausgleichen. Danach ging es hin und her: Mona verlor ihr erstes Einzel, Elsie konnte direkt mit einem souveränen 3:0 ausgleichen. Auf Monas Sieg in ihrem zweiten Einzel, folgte eine Viersatzniederlage von Eva und Elsies Sieg zur 5:4 Führung konnte Bickenbach dann im letzten Einzel ausgleichen, als Mona gegen die Nummer eins der Gegner verlor.

Zum Spielbericht bei Click-TT