Blog

7:3 in 75 Minuten

In rekordverdächtigen 75 Minuten gewann die dritte Jugend gegen die Mannschaft vom TTV GSW. Kein einziges der zehn Spiele ging in den vierten Satz, so dass man man deutlich früher als erwartet mit den Spielen fertig war. Nach klaren Siegen von Jemo und Jannes im Doppel und Florian, Jannes und Jemo zur 4:0 Führung musste Simon einen Punkt abgeben. Die restlichen Spiele gingen dann mit zwei Siegen von Jemo und einem von Jannes, sowie Niederlagen von Simon und Florian etwas ausgeglichener zwischen beiden Mannschaften aus. Am Ende steht ein verdienter 7:3 Sieg.

Zum Spielbericht bei Click-TT