Blog

Zwei klare Niederlagen für 4te Herren zum Beginn der Rückrunde

Die ersten Zwei Spiele des 4ten Herrenteams sind deutlich verloren worden. Gegner waren allerdings die beiden besten Mannschaften der Tabelle, gegen die sich der Kapitän Dennis auch nichts zählbares ausgerechnet hatte. Am 1. Februar trat man gegen den Tabellenzweiten SV Eberstadt II nur zu viert an und verlor entsprechend mit 0:9. Gegen den Tabellenersten TTC Pfungstadt VI war man dann immerhin zu sechst angetreten. Es spielten die Stammspieler Dennis, Nik, Bernd und Artjom und die Ersatzmänner Wladimir und Daniel. Eine gute Leistung zeigte das Team in den Doppeln: Dennis und Nik gewannen als Doppel 1 souverän mit 3:1. Währenddessen besiegten Artjom und Bernd in einem spannenden 5-Satz-Krimi das 1er-Doppel von Pfungstadt. Nach Niederlagen des 3ten Doppels und der beiden Einzel im vorderen Paarkreuz, konnte Artjom noch mal durch einen Sieg zum 3:3 Zwischenstand ausgleichen. Dann aber zog Pfungstadt davon: alle folgenden Einzel gingen an Pfungstadt. Mit dem Endergebnis 9:3 bewiesen die Pfungstädter die Qualität ihres Kaders.

Für die 4te Mannschaft geht es nun gegen direkte Konkurrenten im Abstiegskampf: Am 19. Februar spielt man zu Hause gegen den direkten Verfolger St. Stephan Griesheim VII. Hier müssen wir in Bestbesetzung antreten, um den Abstand zum Abstiegsplatz wieder zu vergrößern.

Zum Spielbericht