Blog

Erste Jugend wird noch Tabellenzweiter – 6:4 Erfolg bei TG Oberjosbach

Auswärtserfolg beim letzten Saisonspiel für Jan. Harry, Yannick und Sinan

Am Freitag mussten Sinan, Yannick und Jan zum TTC Elz reisen, da das Viertelfinale im Hessenpokal anstand. Obwohl man mit den Bällen des TTC trainierte im Vorfeld, kam das Trio absolut nicht mit diesen zurecht. Lediglich Jan und das Doppel Jan/Yannick konnten punkten, während Sinan und Yannick leer ausgingen und auch nicht gut spielten. 2:4 hieß es am Ende… Das man in der Vor- und Rückrunde gegen den Tabellenfünften der Verbandsliga ebenfalls den Kürzeren zog zeigt, dass die Mannschaft unseren wohl nicht wirklich zu liegen scheint.

Sonntag musste man zum Tabellenzweiten, der TG Oberjosbach. Der TGO fehlten zwei Spieler, jedoch setzten sie zwei starke Talente aus der Hessenligaschülermannschaft gegen uns ein. Der Grundstein zum Erfolg wurde bereits in den Doppeln gelegt, da die Paarungen Yannick/Jan und Sinan/Harry erfolgreich agierten. Im Einzel konnten dann Sinan (2), Jan und Harry zum 6:4 Auswärtserfolg nachlegen. Sinan spielte im Duell der Spitzenspieler absolutes famoses Tischtennis, Ballrallys mit über 40 Ballwechseln pro Punkt waren keine Seltenheit, die Zuschauer waren von beiden Akteuren begeistert. Am Ende gewann er im Spiel des Tages mit 12:10 im Entscheidungssatz. Auch Harry zeigte sich in guter Verfassung. Yannick und Jan konnte heute absolut nicht ihr Potential abrufen, vermutlich waren drei Spiele an drei Tagen doch zuviel.

Mit 27:9 Punkten belegt man in der Abschlusstabelle einen super zweiten Platz in der Verbandsliga. Gegen den Meister aus TTC OE Bad-Homburg konnte man sogar drei Punkte erzielen. Yannick/Jan waren mit 15:2 Doppeln (Hessenpokal 3:0) die erfolgreichste Doppelpaarung der ganzen Liga. Sinan beendete die Saison den TOP 6 der Einzelwertung (19:11). Aber auch Harry, Yannick und Jan zeigten tolles Tischtennis und konnten in dem Jahr neben viel Erfahrung auch persönliche Verbesserungen in ihrem Spiel mitnehmen. Auch Ruben zeigte sich bei seinen vier Einsätzen in der Rückrunde in seinem Spiel verbessert.

Ein der wichtigsten Eigenschaften zeigten die fünf aber stets bei jedem Spiel, egal wie der Spielstand war, den absoluten Zusammenhalt. Selbst wenn man eben noch im fünften Satz in seinem eigenen Spiel knapp unterlag, wurden sofort die Mitspieler angefeuert und mitgecoacht. Diese Einstellung sucht seinesgleichen und davon sollten sich einige erwachsene Spieler etwas abschneiden.

CHAPEAU ihr Lieben, Good Bye!

Jan, Yannick und Ruben werden den Verein zu Saisonende verlassen. Der Coach und Mannschaftsführer Benny dankt den drei Spielern für ihren Einsatz und wünscht ihnen bei ihren neuen Aufgaben alles erdenklich Gute.

Zum Spielbericht bei der TG Oberjosbach

Zur Abschlusstabelle