Blog - Artikel in der Kategorie 'Allgemein'

Einladung Weihnachtsfeier: Sa., 08.12. ab 15 Uhr

Liebe Spieler, liebe Eltern,

Ihr seid herzlich zur diesjährigen Blau-Gelb-Tischtennis Weihnachtsfeier
eingeladen.

Wann?         Samstag, 08.12. um 15 Uhr
Wo?             Im Kegelraum unseres Vereinsheims,
Elisabeth-Selbert-Straße 27, Kranichstein

Programm:
ab 15:00        Kaffee/Kuchen/Kegeln
ab 18:00        Buffet

Für Kinder und Jugendliche ist das Buffet kostenlos, Erwachsene zahlen
wie im letzten Jahr 12€ dafür.
Für Getränke (Wasser, Cola, Limo, Bier) ist gesorgt.
Wer kulinarisch etwas beitragen möchte (Kuchen, Nudelsalat oder
ähnliches) – gerne!

Bitte bringt ein möglichst schön verpacktes Wichtelgeschenk mit! Es soll
nichts gekauft werden, nehmt einfach etwas, was ihr sowieso zu Hause
habt und worüber sich jemand anderes freuen könnte. Hauptsache schön
verpackt :)

Für die Planung brauchen wir bis zum 23.11. eine verbindliche
Rückmeldung, ob ihr kommt oder nicht. Bitte gebt bis spätestens dahin
Bescheid an svblaugelb@web.de.

Wir freuen uns auf euch

Elsie und Dennis
für den Abteilungsvorstand

Mit Ersatz und ohne Chance: 4te Herren verliert 1:9 in Jugenheim

Nach 3 Siegen in Folge fuhr unser 4tes Herrenteam am 31. Oktober zum Auswärtsspiel zum TV Jugenheim. Wir waren ersatzgeschwächt durch die Ausfälle von unserer Nr. 1, dem Thommy und unserer Nr.  3, Dennis und waren entsprechend Außenseiter gegen die starken Jugenheimer.

Mit 0:3 ging man aus den Doppeln. Danach verloren vorne Bernd und Nik. In der Mitte musste Sebastian die Segel nach 3 Sätzen streichen. Zur Ehrenrettung gewann Artjom sein Einzel gegen Gerhard Schmidt. Danach verloren jeweils Wladimir, Gregor (knapp in 5 Sätzen) und Nik ihre Einzel. So stand am Ende ein klares 1:9. Einerseits waren die Jugenheimer klar besser aufgestellt, andererseits liegt uns der Gegner mit den vielen Materialspielern einfach nicht. Besser machen will es die 4te Herren am 22. November gegen die TSG Wixhausen II, wo wir uns bessere Chancen ausrechnen.

Kantersieg im Lokalderby

Am Freitagabend trat die 3. Herren-Mannschaft in der Aufstellung Georg, Thomas, Hui, Pong, Jan Luca und Frank in Bestbesetzung gegen die Ortsrivalen von der SG Arheilgen IV an.

Das zahlte sich aus, denn am Ende sprang mit einem 9:1-Erfolg ein unerwartet klarer Heimsieg heraus. Die Blau-Gelben verbesserten damit ihre Punktebilanz auf 4:6 und dürften in dieser Verfassung mit dem Abstiegskampf in der Klasse nichts zu tun haben.

Man darf gespannt sein, ob die Darmstädter am Do. 08.11.2018 im nächsten Auswärtsspiel beim starken Tabellenzweiten SV St. Stephan 1953 Griesheim IV etwas Zählbares aus der Zwiebelstadt in das Johannesviertel mitbringen können.

Zum Spielbericht

Zur Tabelle

Auswärts beim TV Reinheim 9:6 – Vierte Herren baut Siegesserie aus

Am Sonntag, 28.10.18 fuhr die 4te Herren zum Auswärtsspiel beim TV Reinheim IV. Vereinbart war ein gemeinsames Mittagessen „nach dem nächsten Auswärtssieg“, wie es der Mannschaftsführer Dennis optimistisch vorab formulierte. Diesmal waren wir jedoch nicht favorisiert: die Reinheimer standen direkt vor uns in der Tabelle. Wir traten mit Nik, Dennis, Bernd, Artjom, Sebastian und Gregor an.

Aus den Doppeln ging unsere 4te glücklich mit 1:2 hervor. Nur Dennis/ Bernd gelang ein knapper 5-Satz-Sieg. Doppel bleiben damit ein ausbaufähiger Teil unserer Teamleistung. Danach gewannen Dennis und Nik beide Einzel im vorderen Paarkreuz. Nach Einzelsiegen von Bernd und Gregor bzw. Niederlagen von Artjom und Bastian stand es 5:4 aus unserer Sicht. Danach gewann Nik, während Dennis und Bernd ihre Einzel verloren. Der Stand von 6:6 versprach ein sehr enges Finale. Die Blau-Gelben konnten aber erneut ‚einen Zahn zulegen‘: Artjom gewann glatt in 3 Sätzen. Bastian kämpfte in 4 extrem knappen Sätzen seinen Gegner nieder. Und auch Gregor behielt die Nerven – er gewann auch mit 3:1 Sätzen. Damit siegt das 4te Herrenteam zum dritten Mal in Folge – diesmal mit einem knappen, aber verdienten 9:6 Ergebnis.

Marathonwoche des 4ten Herrenteams – Auswärts bei St. Stephan und TG Bessungen

Diese Woche sollte sich für unsere 4te Herrenmannschaft als bedeutend erweisen. Denn wegen 2 vorverlegten Spielen mussten gleich 3 Punktspiele innerhalb von 6 Tagen bestritten werden.

Zum ersten Spiel nach den Herbstferien trat das 4te Herrenteam am Dienstag, 23. Oktober auswärts gegen die SV St.Stephan Griesheim VII an. Nach drei Niederlagen in Folge sollten endlich die ersten 2 Punkte der Saison eingefahren werden. Für uns spielten Dennis, Bernd, Artjom, Sebastian, Christoph und Lutz. Aus den Doppeln gingen wir mit 2:1 heraus – eine klare Steigerung zu vorigen Spielen. Umkämpft waren zunächst die Einzel: Bernd verlor knapp in fünf,  Dennis und Artjom holten je 1 Punkt, Christoph, Lutz und Bastian verloren dagegen. So stand es zur „Halbzeit“ 4:5 gegen uns.

Doch nun holte die Mannschaft  zum Rückschlag aus. Aus den folgenden fünf Einzeln wurden alle gewonnen. Es siegten Dennis, Bernd, Artjom, Bastian und Lutz und zwar alle klar mit 3:0 Sätzen! Bemerkenswert vor allem die Leistung von Lutz, der trotz Krämpfen in der Wade sein Spiel gewann. Es wurde also eine Revanche für das schwache 8:8 Unentschieden aus der letzten Saison und die ersten 2 Punkte wurden gesichert.

Zum nächsten Spiel fuhr unsere 4te am Donnerstag 25. Oktober zum TG Bessungen II. Diesmal spielten Thommy Amlung, Dennis, Bernd, Artjom, Sebastian und Gregor.

Umkämpft waren schon die Doppel. Während Thommy und Gregor in 5 Sätzen unterlagen, konnten sich Dennis und Bernd ebenso knapp durchsetzen. Artjom und Sebastian verloren das 3te Doppel, und als auch beide Einzel im vorderen Paarkreuz verloren gingen, lagen wir mit 1:4 zurück.

Doch wie im Spiel gegen St.Stephan zwei Tage zuvor, steigerte sich das Team im weiteren Verlauf des Spiels. Eine Siegesserie wurde gestartet: Artjom, Bernd, Gregor, Bastian, Thommy, Dennis, (und erneut) Bernd und Artjom – In dieser Reihenfolge wurden alle Einzelspiele gewonnen. Darunter waren drei enge Spiele in 5 Sätzen.

Insgesamt war es eine geschlossene Mannschaftsleistung, mit der wir uns in der Tabelle weiter nach oben – und raus aus der Abstiegszone – bewegten. Das nächste Auswärtsspiel sollte nun am Sonntag 28. Oktober gegen den TV Reinheim IV folgen.

Tischtennis-Lehrgang mit Xiaojun Gao

Unser Trainer, der ehemalige Bundesliga-Coach Xiaojun Gao, hat in den Herbstferien einen Lehrgang in unserem Vereinsheim angeboten. Die Kids der Trainingsgruppe konnten an vier Tagen in den Herbstferien ihr Können deutlich verbessern und hatten viel Spaß.

Saison 2018/19 – Rückschau und Ausblick

Anders als im letzten Jahr, begann die Saison für Blau-Gelb Darmstadt mit ungewohnt vielen Niederlagen. Dies hängt einerseits damit zusammen, dass zwei Mannschaften (2te & 4te) in die nächsthöhere Liga aufgestiegen sind und sich an das bessere Spiellevel erst gewöhnen müssen. Andererseits hatten wir viele – vor allem Urlaubsbedingte – Ausfälle zu verzeichnen.

Am besten machte es bisher die erste Herrenmannschaft in der Bezirksoberliga. Sie holte 2 Siege aus 3 Spielen und steht damit verdient auf Tabellenplatz 3. Mit jeweils 3:1 Punkten in der Einzelbilanz waren Philipp und der Neuzugang Peter Tran besonders erfolgreich. Die zweite Herren verlor bislang ihre beiden Spiele: Nach einem deutlichen 1:9 gegen die favorisierten TV 1891 Bürstadt II, folgte eine knappe Niederlage (6:9) gegen TTC Pfungstadt III. Das dritte Herrenteam hat aus 4 Spielen bisher 1 gewonnen. Darunter waren zwei knappe Niederlagen (gegen Nieder-Beerbach und Grün-Weiss Darmstadt).  Die Dritte konnte bislang selten in Bestbesetzung spielen. Auch die vierte Herren hat mit 3 Niederlagen aus 3 Spielen einen Fehlstart hingelegt, auch hier sind viele Spieler ausgefallen. Unsere neu gegründete fünfte Mannschaft ist mit 2 Niederlagen und 1 Sieg gestartet. Die Damen haben in der Kreisliga 2 Spiele verloren und 1 Unentschieden herausgeholt. Sie werden aber bald von mehreren jungen Spielerinnen verstärkt.

Und so geht es weiter für die Damen und Herren von SV Blau-Gelb: Die erste Herrenmannschaft spielt am 20. Oktober auswärts gegen den Tabellenvorletzten SV Ober-Kainsbach und ist leicht favorisiert. Am 19. Oktober empfängt das 2te Herrenteam den TV 1893 Seeheim, um am folgenden Tag auswärts gegen TSV 1921 Modau anzutreten. Das nächste Spiel der Dritten ist ein Heimspiel gegen SG Arheilgen IV am 02. November. Die vierte Herren spielt am 23. Oktober auswärts beim SV St Stephan Griesheim VII. Die Fünfte tritt beim Concordia Pfungstadt III an. Die Damen spielen am 24. Oktober beim TSV Langstadt VI.

Auch die 4te Herren verliert beim TTC Pfungstadt: 3:9

Beim Auswärtsspiel gegen den TTC Pfungstadt VI stand am Ende eine deutliche Niederlage unserer 4ten Herrenmannschaft. Dabei hatte es aussichtsreich begonnen. Die Doppel 1 (Dennis und Bernd) und 3 (Artjom und Sebastian) konnten punkten, während Doppel 2 (Thommy und Gregor) nur knapp in vier Sätzten verloren. Nach dem Sieg von Dennis im ersten Einzel stand es 3:1. Danach sahen die Blau-Gelben jedoch kein Land mehr. Alle 8 folgenden Einzel wurden verloren. Hier zeigten sich die Pfungstädter als durchgehend besser besetztes Team. Einzig Thommys Spiel gegen den Spitzenspieler vom TTC (Kuna) war knapp, ein Sieg möglich.

Die 4te Mannschaft steht mit der dritten Niederlage in Folge schon mitten im Abstiegskampf. Daher wird nun beim direkten Konkurrenten SV St. Stephan Griesheim am 23 Oktober eine Leistungssteigerung notwendig sein.

 

Niederlage im umkämpften Spiel

Gleich fünf von zehn Spielen gingen in den vierten Satz, zwei weitere in den fünften Satz beim Spiel der fünften Herren in Nieder-Ramstadt. Das Doppel Lutz und Daniel ging noch klar mit 3:0 an die Gegner, danach wurde es dann deutlich knapper. Daniel verlor nach gewonnenem ersten Satz noch in vier Sätzen, Christoph gewann dagegen mit 3:1. Im ersten Fünfsatzspiel des Abends musste Lutz dann mit 6:11 im Entscheidungssatz eine Niederlage hinnehmen. Nach Siegen von Christoph und Lutz im zweiten Einzel sah es mit einem 3:2 Endstand gar nicht schlecht aus. Danach gab es aber leider keine Punkte mehr für Darmstadt. Daniel, Christoph und erneut Daniel verloren ihre Einzel, so dass die Niederlage leider feststand. Lutz legte gut los im letzten Einzel, musste dann aber verletzungsbedingt aufgeben.

Zum Spielbericht

Kein Training vom 01. bis 05. Oktober

In den hessischen Herbstferien findet vom 01. vom 05. Oktober kein Training statt. In der zweiten Ferienwoche vom 08. Oktober findet nur das Erwachsenentraining und das Training der Leistungsgruppe am Donnerstag statt. Ab 15, Oktober geht es dann wieder regulär weiter.

Schöne Ferien!