Blog - Artikel in der Kategorie 'Allgemein'

Trauer um Ute Schwirczek

Ute, die Witwe unseres langjährigen Abteilungsleiters Heinz Schwirczek, ist im August im Alter von 73 Jahren verstorben. Wir als Abteilung haben nicht nur Heinz, sondern auch Ute viel zu verdanken. Über fünf Jahrzehnte hat sie Heinz in seiner Arbeit für unsere Abteilung nicht nur
immer stark unterstützt, sondern sich in vielfältiger Weise für uns engagiert. Auch nach dem Tod von Heinz war sie immer ein gern gesehener
Gast, z.B. bei unserem Sommerfest, unserer Weihnachtsfeier oder dem Stammtisch auf dem Heinerfest und hat sich bei den Veranstaltungen immer eingebracht – z.B. bei der Dekoration oder mit ihren legendären Waffeln.

Wir trauern mit ihrer Familie um eine großartige Frau, der wir viel zu verdanken haben. Wir werden sie nicht vergessen.

Vereinsmeisterschaften 2018 – Spaß am Tischtennis nach längerer Sommerpause.

Am 25. August organisierte unsere Tischtennisabteilung die jährlich stattfindenden Vereinsmeisterschaften. Bei den Erwachsenen wurden zwei Gruppen mit jeweils 5 Personen aufgestellt. Die Gruppe A gewann Thomas Kietzke mit 4 Siegen vor Benny Knye (3 Siege). Die Gruppe B war sehr ausgeglichen. Am Ende gewann aufgrund des besseren Satzverhältnisses Chris Schramm vor Michael Krämer und Kai Grüneklee, die alle jeweils drei Siege hatten. Im Halbfinale setzte sich in der ersten Paarung Benny gegen Chris durch, im zweiten Halbfinale gewann Thomas gegen Michael. Der Sieger der Vereinsmeisterschaften bei den Erwachsenen wurde Thomas, der das Finale wie auch alle anderen Spiele ohne Satzverlust gewann. Beim Spiel um Platz 3 konnte sich Chris durchsetzen.

Zum Turnier der Jugend traten 5 unserer Spieler an. Mit 4 Siegen und ohne Niederlage konnte sich dabei Philipp Wall behaupten und das Turnier für sich entscheiden. Auf dem zweiten Platz folgte Jemo Kim mit 3 Siegen, Platz 3 erreichte Gil. Zum Spaß spielten die Jugendlichen ein Doppelturnier im Schleifchen-modus aus bei dem Philipp vor Jemo gewann. Bei den Damen fand keine Konkurrenz statt. Mona spielte beim Herrenturnier mit. Hier ist das Ziel unserer Abteilung das Damentischtennis bald mit neuen Spielerinnen zu beleben.

Im Verlauf unserer Meisterschaft konnten sich die anwesenden Spieler und Zuschauer an zahlreichen Kuchenspenden erfreuen. Insgesamt zog Dennis als Abteilungsleiter ein Positives Fazit: „Schade, dass nur fünf Spieler beim Nachwuchs dabei waren. Aber zehn Teilnehmer bei der Erwachsenen ist eine gute Steigerung zum Vorjahr. Wir haben viele schöne und spannende Spiele und einen verdienten Vereinsmeister gesehen und auch das leibliche Wohl kam nicht zu kurz.“

Erfolgreiche Kindersportwoche für die Tischtennis-Abteilung

In der letzten Ferienwoche fand traditionell die Kindersportwoche des SV Blau-Gelb Darmstadt im Vereinsheim in Kranichstein statt. Eine Woche lang können die Kinder die vielen Sportarten des Vereins ausprobieren. Alexandra, Falko und Dennis waren am Montag in der Halle um bei hochsommerlichen Temperaturen den 18 teilnehmenden Kindern ein wenig die Grundlagen des Tischtennis zu zeigen. Mit viel Begeisterung und Ehrgeiz probierten die Kids sich in verschiedenen koordinativen Übungen aus um abschließend nochmal an den Tischtennistischen Vorhand- und Rückhand-Konter und ein wenig Beinarbeit zu trainieren. Beim Rundlauf zum Abschluss der kurzen Trainingseinheit zeigten dann alle Kids, was sie gelernt hatten.

Sommerpause

Wir machen in den hessischen Sommerferien vom 22. Juni bis 3. August Sommerpause. Ab 6. August geht es dann regulär weiter.

Wir wünschen allen schöne und erholsame Sommerferien und freuen uns auf eine gute Saison 2018/2019.

Sommerfest der Abteilung sehr gut besucht

Das Sommerfest der Abteilung am 09. Juni war auch dieses Jahr gut besucht. 35 Spieler, Kinder, Partner und Eltern waren bei leicht durchwachsenem Wetter beim Abschluss einer erneut erfolgreichen Saison dabei. Dank des aufgebauten Zeltes auf dem Vereinsgelände hatten wir trotz Regen viel Spaß beim Grillen, Fußball spielen, Frisbee spielen (und  die Frisbee wieder aus dem Baum holen). Nach einer kleinen Sommerpause geht es dann in der neuen Saison wieder um den kleinen weißen Ball.

Kein Training bis 03.04.

Bis einschließlich Ostermontag, 02.04., findet kein Training statt. Ab 03.04. geht es dann regulär weiter.

Tischtennis-Spielerinnen gesucht

Für unsere sympathische Damenmannschaft in der Kreisliga suchen wir ab sofort oder für später Spielerinnen. Egal ob du Anfängerin oder aktive Spielerin bist oder du wieder ins Tischtennis einsteigen willst – bei uns bist du richtig! Gern kannst Du auch erst einfach einmal ein paar Trainingsstunden “schnuppern”.

Kontakt:Mannschaftsführerin Mona (mona.wolf@gmx.net) und Abteilungsleiter Dennis(0163/2796205,  svblaugelb@web.de).

Training ist Montag und Donnerstag ab 20:00 Uhr in der Turnhalle der Goetheschule, Viktoriastraße 31.

Dritte Herren mit vier Siegen in fünf Spielen

Ohne Niederlage spielte die dritte Herren bisher in der Rückrunde – vier Siege und eine Niederlage stehen nach fünf Spielen zu Buche.

Das erste Spiel gegen St. Stephan war hart umkämpft. Beim am verdienten 9:7 punkten im Doppel Pong/Hui, Georg/Thomas und im Einzel Pong, Georg (2x), Hui, Thomas, Frank und Niels – eine ausgeglichene Teamleistung.

Zum Spielbericht bei Click-TT

Im Derby gegen Grün-Weiß Darmstadt lief es mit 9:3 trotz dreier Fünfsatzsiege ein wenig klarer (Spielbericht) und auch beim 9:4 gegen GSW konnte alle überzeugen (Spielbericht).

Gegen den Spitzenreiter von TuS Griesheim erreichten die Mannschaft ein verdientes 8:8. Nachdem alle drei Doppel gewonnen wurde war die Grundlage gelegt. Im vorderen Paarkreuz gegen starke Gegner konnten Pong und Chris in der ersten Runde nicht viel ausrichten, dafür gewannen Thomas und Hui relativ klar. Frank gewann im hinteren Paarkreuz sein erstes Einzel, Niels verlor mit 0:3. Pong war in fünf Sätzen nahe dran am einem Sieg im zweiten Einzel verlor aber mit 8:11 im Entscheidungssatz, Chris verlor erneut in drei Sätzen. Hui verlor sein zweites Einzel, Thomas dagegen konnte dagegen mit 3:2 gewinnen. Frank gewann sein zweites Einzel und holte den achten Punkt und nach einer Niederlage im fünften Satz von Niels musste das Schlussdoppel über Remis oder Sieg entscheiden. Allerdings war für Pong und Chris wenig zu  holen beim 0:3  – der Punktgewinn war aber in der Summe mehr als verdient.

Zum Spielbericht bei Click-TT

Gegen Erzhausen war es dann wieder eine klare Angelegenheit: Nach einer 2:1 Bilanz im Doppel konnte alle Einzel gewonnen werden (Spielbericht).

Viertes Herrenteam mit Chancen auf den Aufstieg

Zur Rückrunde wurde unsere 4te Herrenmannschaft durch Spieler von der 3ten verstärkt. So spielen Niels, Nik und Artjom nun für die Vierte. Entspechend begann die Rückserie mit klaren Erfolgen gegen den TTC Darmstadt VI (9:0) und den SV Erzhausen III (9:1). Am 08. Februar ging es zum Spiel gegen den Tabellenführenden St. Stephan Griesheim VII. Hier kam es zu einem dramatischen Verlauf. Nachdem alle Doppel aus unserer Sicht verloren wurden und Nik, Niels und Artjom auch die Einzel verloren, lag man schon mit 1:6 hoffnungslos zurück. Doch dann begann die Aufholjagd: Es gewannen Gregor (2x), Sebastian (2x), Niels, Nik und Artjom. Dennis steuerte 1 Punkt bei. So führten wir vor dem Abschlußdoppel mit 8:7. In einem dramatischen Match verloren  Niels und Gregor gegen den stark aufspielenden Nathan Eufinger und Wilfried Gernand in fünf spannenden Sätzen!

Das Unentschieden war letztlich verdient und die Blau-Gelben mit 1 Zähler und einer wechselhaften Leistung gut bedient. Nach dem Rückzug des Teams von Darmsadt 98  und einem Kantersieg über DJK Münster IX (9:0) steht die 4te Mannschaft auf Platz 3, dem Relegationsplatz. Am 27.02. kommt es nun zum wichtigen Spitzenspiel gegen den aktuell führenden TG Bessungen II.

Zweite Herren im Pokal mit Pech – 3:4 gegen Modau

Die zweite Herren trat am Sonntag zur Pokalendrunde mit Chris, Falko und Benny an. Sicherlich hätte man stärker antreten können, jedoch aufgrund einer Erkrankung und einer Feierlichkeit von zwei Spielern ging man so auf Punktejagd gegen den TSV Modau II.

Hervorzuheben sicherlich die tolle Unterstützung von Thomas, Dennis, Helmut, Nik, Ex-Blau-Gelb Spieler Christian Wilhelm und Greogor, die das Trio lautstark unterstützen. Während Chris im ersten Einzel unterlag, konnten Benny und Falko mit zwei souveränen 3:0 Erfolgen auf 2:1 erhöhen. Nach einer desolaten Doppelleistung von Chris und Benny im Doppel verletzte sich Benny im Spitzeneinzel am Ende des ersten Satzes aufgrund einer komischen Bewegung und konnte nicht mehr an den Tisch zurückkehren. Chris konnte zwar nochmal auf 3:3 ausgleichen, doch Falko war im zweiten Einzel chancenlos.

So unterlag man mit 3:4 relativ knapp. Der Fokus gilt nun dem Aufstieg in die Bezirksklasse und der Meisterschaft.

Zum Spielbericht