Blog - Artikel in der Kategorie 'Damen'

Eine ganz enge Kiste…

Am Dienstagabend empfingen wir die Damenmannschaft aus Niedernhausen zum Heimspiel. Dabei handelte es sich tabellenmäßig um ein hart umkäpftes Mittelfeldspiel, wie sich vor allem im Verlauf der Matches herausstellte.
Jedes Spiel war teils sehr ausgeglichen, mal kam die eine, mal die andere Spielerin besser ins Spiel.
Im einzigen Doppel das stattfand, da die Gäste nur zu dritt anreisten, mussten sich Mona und Ingrid leider im 5. Satz geschlagen geben.
Dafür punktete Elsie direkt in ihrem ersten Einzel, so dass es 1:1 stand. Nach drei weiteren leider sieglosen Einzeln, sorgten Helga und Mona dann für Punkte, sodass der Verlauf weiterhin spannend blieb.
Das freute auch unsere Zuschauer – die Anzahl erhöht sich von Spiel zu Spiel zusehends und wir freuen uns auch weiter über mehr Gäste, die uns anfeuern möchten!!!!

Das nächste Heimspiel ist übrigens am Di, 27. Nov., 20:15 Uhr gegen Blau-Weiß Münster. Und ich denke die Mädels werden sich nicht lumpen lassen und da schon die erste Runde Plätzchen spendieren ;-)

Und nach wie vor gilt: Hauptsache wir ham Spass! Glühwein! :P

Souveräner Heimsieg der Damenmannschaft

Die Damen haben mit einem klaren 9:1 gegen den TTF Hähnlein gewonnen. Nach einem 0:1 gewannen Ingrid und Mona noch mit drei Sätzen zu jeweils 11:7. Nach drei klaren 3:0 Siegen ging es dann für Mona in ihrem ersten Einzel in den vierten Satz, den sie mit 11:9 gewann. Das Spitzeneinzel gewann Helga in drei Sätzen, ehe Mona erneut in vier Sätzen gewann. Den einzigen Punkt abgeben musste dann Ingrid, die im Entscheidungssatz mit 8:11 unterlag. Nach zwei weiteren Siegen von Helga und Elsie stand der souveräne Heimsieg fest.

Zum Spielbericht

Damen mit 1:9 in Langstadt

Gegen die ambitionierte Mannschaft des TSV Langstadt konnte unsere Damenmannschaft wenig ausrichten. Mit 1:9 verloren die vier Damen. Bei 27:5 Sätze waren die Spiele ziemlich klar, Helga konnte den Ehrenpunkt mit einem 3:0 Sieg gegen die gegnerische Nummer zwei holen.

Zum Spielbericht bei Click-TT

Damenmannschaft feiert ersten Heimsieg

Nach einem anfänglich etwas holprigen Start in die Saison fuhr die Damenmannschaft am Mittwoch ihren ersten Heim- & Saisonsieg ein. Gegen die Gäste aus Modau konnte ein 8:2-Sieg erreicht werden, bei dem Helga wieder einmal ungeschlagen blieb.

Die beiden Doppel wurden zunächst schwesterlich geteilt und auch weiterhin blieb das Spiel mit vielen 4-Satz-Entscheidungen spannend.
Ingrid und Elsie lieferten sich jeweils zwei nervenaufreibende 5-Satz-Spiele, die sie beide für sich entscheiden konnten.

Vielleicht ist nun der Knoten geplatzt, um die Gegner aus Langstadt nächste Woche zumindest ein wenig zu ärgern.

Damenmannschaft holt ersten Punkt

Gegen die DJK Dieburg gelang der Damenmannschaft der erste Punktgewinn. Auch wenn durchaus ein Sieg drin war ist dies doch der erste Erfolg der noch jungen Saison. Im Doppel konnten Ingrid und Mona in einem engen Spiel mit 11:7 im fünften Satz gewinnen, dagegen verloren Helga und Elsie mit 1:3. Im Einzel lief es dann anfangs etwas besser.

Helga gewann ihr erstes Einzel mit 3:0, danach folgten Niederlagen von Elsie und Ingrid. Aus dem 2:3 Rückstand wurde dann aber mit drei Einzelsiegen in Folge von Mannschaftsführerin Mona, Helga und Ingrid eine 5:3 Führung. “Nur” ein Sieg aus den letzten beiden Einzeln würde zu einem Sieg reichen. Das hintere Paarkreuz mit Elsie und Mona kämpfte, doch am Ende musste sich Elsie im Entscheidungssatz und Mona im vierten Satz geschlagen geben.

Zum Spielbericht bei Click-TT

Saisonauftakt für Damen

In der Nachbarstadt Griesheim ist die Damenmannschaft um Mannschaftsführerin Mona zu Saisonbeginn angetreten. Mona und Ingrid verloren das Doppel im vierten Satz. Im Einzel glich Elsie einen 0:2 Rückstand aus ehe sie dann im Entscheidungssatz unterlag. Umgekehrt machte es Helga: Sie führte 2:0 nach Sätzen und musste doch noch in den fünften Satz – und hier gewann sie knapp aber verdient mit 14:12. Danach liefen aber gleich die nächsten fünf Einzel besser für Griesheim und nur Mona verlor im Entscheidungssatz. Helga gewann ihr zweites Einzel diesmal mit 3:0 und holte so den zweiten Punkt für uns aus Darmstadt. Gegen die gegnerische Spitzenspielerin verlor Elsie dann zum Endstand von 2:8.

Zum Spielbericht bei Click-TT

Damen sichern Klassenerhalt

Mit einem Sieg gegen den TTC Pfungstadt hat unsere Damenmannschaft den Klassenerhalt geschafft. Beim 9:1 verlor nur Ingrid in Einzel gegen die gegnerische Spitzenspielerin im Entscheidungssatz, alle weiteren Spiele von Kathrin, Helga und Ingrid gingen mehr oder weniger klar zu uns nach Darmstadt. Bei noch zwei bis drei ausstehenden Spielen für alle Mannschaften ist damit der Abstieg sicher vermieden und wir können uns auf eine weitere Saison in der Kreisliga freuen.

Zum Spielbericht

Das Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten vom TV Seeheim ging ebenfalls eindeutig aus – aber diesmal an die gegnerische Mannschaft. Beim 0:10 war für Elsie, Mona und Ingrid wenig zu holen. Lediglich Ingrid erreichte in ihrem letzten Einzel den fünften Satz, musste diesen ab mit 6:11 abgeben.

Zum Spielbericht

Gute Leistung gegen die Tabellenführer

Gegen die Tabellenführer vom TSV Nieder-Ramstadt zeigten unsere Damen eine sehr gute Leistung und erreichten ein 3:7, bei dem mehr drin war. Nach den Doppeln stand es ja je einem 3:0 Sieg für beide Mannschaften 1:1. Im vorderen Paarkreuz lieferten Kathrin und Helga dann ein Paradestück ab: in vier bzw. in drei Sätzen gewannen sie ihre Spiele gegen die gegnerischen Spitzenspielerinnen. Bei einem 3:1 war dann die Hoffnung zumindest auf einem Punkt da. Allerdings lief es dann besser für Nieder-Ramstadt als für uns aus Darmstadt: Die nächsten drei Spiele gingen alle mit 0:3 an die Gäste zum 3:4 Zwischenstand. Helga hatte dann nach einem großen Kampf in fünf Sätzen das Nachsehen, sowie auch Eva, die nach einer 2:1 Führung in Sätzen sich ebenfalls knapp im Entscheidungssatz geschlagen geben musste. Leider gab auch Ingrid ihr zweites Einzel in vier Sätzen zum 3:7 Endstand ab. Eine Niederlagen, die aber Hoffnung auf einen weiteren guten Saisonverlauf macht.

Zum Spielbericht bei Click-TT

Vorrundenabschluss der Damen mit drei Punkten aus drei Spielen

Mit drei Punkten (ein Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage) verabschieden sich die Damen in die wohlverdiente Winterpause und halten den fünften Platz.

Gegen die Tabellendritten aus Seeheim war wenig zu holen ohne Spitzenspielerin Kathrin. Beim 1:9 konnte Eva den Ehrenpunkt holen. Fünf verlorene Spiele in vier Sätzen und ein verlorenes Spiel von Lea in fünf Sätzen zeigen aber, dass das Ergebnis deutlicher war als es die Spiele hergeben.

Zum Spielbericht bei Click-TT

 

Mit Kathrin konnte man dann beim Tabellenletzten aus Münster einen Kantersieg einfahren. Beim 8:2 holten Eva/Kathrin im Doppel einen Punkt mit 11:8 im Entscheidungssatz. Kathrin zeigte ihre Klasse mit drei Siegen im Einzel und auch Eva und Elsie überzeugten mit je zwei Siegen.

Zum Spielbericht bei Click-TT

 

Hart umkämpft war das Spiel in Bickenbach. Elsie und Eva verloren knapp das Doppel im fünften Satz und nachdem Eva gegen die gegnerische Spitzenspielerin mit 1:3 verlor war Bickenbach mit 2:0 vorne. Elsie und Eva im zweiten Einzel konnten aber direkt für uns ausgleichen. Danach ging es hin und her: Mona verlor ihr erstes Einzel, Elsie konnte direkt mit einem souveränen 3:0 ausgleichen. Auf Monas Sieg in ihrem zweiten Einzel, folgte eine Viersatzniederlage von Eva und Elsies Sieg zur 5:4 Führung konnte Bickenbach dann im letzten Einzel ausgleichen, als Mona gegen die Nummer eins der Gegner verlor.

Zum Spielbericht bei Click-TT

Damen vor Spiel beim Spitzenreiter

Unsere Damenmannschaft muss am Freitag zum nächsten schweren Tischtennis-Spiel beim Spitzenreiter in Griesheim antreten. Nach einem Unentschieden gegen den Tabellendritten aus Niedernhausen zum Saisonauftakt und einer 2:8 Niederlage gegen den Tabellenzweiten Nieder-Ramstadt wird es auch diesmal schwer werden zu punkten.

Beim überraschenden 5:5 im Heimspiel gegen Niedernhausen verloren Kathrin und Eva im Doppel in vier Sätzen. Ihr erstes Einzel gewann Eva dann in fünf Sätzen. Nach einer 0:3 Niederlage von Elsie konnte Kathrin (ebenfalls mit 3:2 Sätzen) zum zwischenzeitlichen 2:2 ausgleichen. Auch in den folgenden Spielen ging es hin und her. Elsie gewann ihr zweites Einzel, während Kathrin ihres verlor. Das jüngste Teammitglied Eva sorgte mit einem 3:0 Erfolg für die 4:3 Führung, aber nach zwei Niederlagen im jeweils fünften Satz war Niedernhausen mit 5:4 vorne. Kathrin musste ihr letztes Einzel somit gewinnen, um zumindest einen Punkt in Darmstadt zu behalten. 20:18 war das Endergebnis des ersten Satzes, im zweiten war es dann mit 11:8 etwas klarer bevor dann erneut in der Verlängerung mit 14:12 der dritte Satz ebenfalls an Kathrin ging.

Zum Spielbericht bei Click-TT

Das zweite Saisonspiel brachte den ersten Einsatz von JES Lea, die direkt ins Doppel mit Eva einstieg. Nach einer Dreisatzniederlage der beiden lief es in den Einzeln nur wenig besser. Lea verlor nach drei Sätzen in der Verlängerung knapp im Entscheidungssatz, danach hatten Eva und Kathrin mit jeweils 1:3 das Nachsehen. Eva holte anschließend in vier Sätzen den ersten Punkt für uns aus Darmstadt. Nach weiteren Niederlagen in vier Sätzen von Lea und Kathrin war es erneut Eva, die den zweiten Punkte machte. In den abschließenden Spielen verlor Lea in vier und Eva in fünf Sätzen, so dass am Ende ein zu deutliche 2:8 Niederlage stand. Bei zwei Niederlagen im fünften Satz und keiner einzigen klaren 0:3 Niederlage wäre mit ein wenig Glück mehr drin gewesen.

Zum Spielbericht bei Click-TT