Blog - Artikel in der Kategorie 'Herren III'

Dritte Herren mit vier Siegen in fünf Spielen

Ohne Niederlage spielte die dritte Herren bisher in der Rückrunde – vier Siege und eine Niederlage stehen nach fünf Spielen zu Buche.

Das erste Spiel gegen St. Stephan war hart umkämpft. Beim am verdienten 9:7 punkten im Doppel Pong/Hui, Georg/Thomas und im Einzel Pong, Georg (2x), Hui, Thomas, Frank und Niels – eine ausgeglichene Teamleistung.

Zum Spielbericht bei Click-TT

Im Derby gegen Grün-Weiß Darmstadt lief es mit 9:3 trotz dreier Fünfsatzsiege ein wenig klarer (Spielbericht) und auch beim 9:4 gegen GSW konnte alle überzeugen (Spielbericht).

Gegen den Spitzenreiter von TuS Griesheim erreichten die Mannschaft ein verdientes 8:8. Nachdem alle drei Doppel gewonnen wurde war die Grundlage gelegt. Im vorderen Paarkreuz gegen starke Gegner konnten Pong und Chris in der ersten Runde nicht viel ausrichten, dafür gewannen Thomas und Hui relativ klar. Frank gewann im hinteren Paarkreuz sein erstes Einzel, Niels verlor mit 0:3. Pong war in fünf Sätzen nahe dran am einem Sieg im zweiten Einzel verlor aber mit 8:11 im Entscheidungssatz, Chris verlor erneut in drei Sätzen. Hui verlor sein zweites Einzel, Thomas dagegen konnte dagegen mit 3:2 gewinnen. Frank gewann sein zweites Einzel und holte den achten Punkt und nach einer Niederlage im fünften Satz von Niels musste das Schlussdoppel über Remis oder Sieg entscheiden. Allerdings war für Pong und Chris wenig zu  holen beim 0:3  – der Punktgewinn war aber in der Summe mehr als verdient.

Zum Spielbericht bei Click-TT

Gegen Erzhausen war es dann wieder eine klare Angelegenheit: Nach einer 2:1 Bilanz im Doppel konnte alle Einzel gewonnen werden (Spielbericht).

Ein ‘Krimi’ mit gutem Ende – Dritte Herren holt 8:8 gegen TG Bessungen

Am 14. November empfing die dritte Herrenmannschaft die TG Bessungen I. Es wurde ein enger Kampf der beiden punktgleichen Teams. Nur Doppel 3 – Nik und Bernd – gelang ein Sieg, während die Doppel 1 und 2 knapp verloren wurden.  Thomas Schneider und Georg verloren im vorderen Paarkreuz die Einzel. Es punkteten Frank und Niels, während Nik gegen den starken Heimes verlor. Beim Gesamtstand von 3:5 schaffte Bernd, trotz 0:2 Satzrückstands, einen knappen 3:2 Sieg und hielt die Blau-Gelben im Spiel. Danach punktete nur Georg (gg. Schönig), während Thomas, Frank und Nik ihre Spiele verloren.

Beim Stand von 5:8 gab das Team nicht auf – Bernd und Niels holten 2 wichtige Punkte im hinteren Paarkreuz. Es kam zu einem ‘Krimi’ im Schlussdoppel. Georg und Thomas gewannen den 1. Satz verloren den Zweiten. Im 3. Satz entstand ein Kopf-an-Kopf, mit 5 ungenutzten Satzbällen für den Gegner. Schließlich ging der Satz mit 19:17 an Georg und Thomas.  Auch der 4te Satz konnte dank der Nervenstärke unseres Doppels gewonnen werden – so belohnte sich das 3. Herrenteam für den großen Kampf mit einem   Unentschieden.

Mit 5 Punkten festigt die dritte Mannschaft eine Position im Mittelfeld der 1. Kreisklasse und empfängt als Favorit den SV Eberstadt III am kommenden Dienstag,  21. November.

9:5 – Wichtiger Sieg des 3. Herrenteams beim SV Erzhausen II

Am 9. November trat unsere 3. Mannschaft als Gast beim SV Erzhausen II an. In der Besetzung – Hui, Thomas Schneider, Georg, Frank, Niels und Bernd – ging es darum, mit einem Sieg, die Position im Mittelfeld der 1. Kreisklasse zu verteidigen. Dabei gestaltete sich die erste Spielhälfte sehr ausgeglichen: aus den Doppeln ging Blau-Gelb mit nur einem Sieg von Frank/Bernd mit 1:2 heraus. Dann gewann Thomas sein Einzel gegen Pia Röder, während Hui dem wiedererstarkten Lothar Balbach klar unterlag. In der Mitte gelangen Frank und Georg zwei sehr umkämpfte Fünfsatzsiege. Nach einer ebenso knappen Niederlage von Bernd gegen Pohl stand es 4:4.  Danach gelangen Darmstadt 4 Siege in Folge durch Niels, Hui, Thomas und Georg. Zwar verlor Frank gegen den formstarken Atsuri Johnson, jedoch konnte Niels den entscheidenden Punkt gegen Pohl zum 9:5 einfahren.

Die Mannschaft zeigt also weiter aufsteigende Form, darf sich aber auf ihren Lorbeeren nicht ausruhen: am 14.11. geht es bereits weiter gegen TG Bessungen, einen direken Konkurrenten gegen den Abstieg.

Pokal-Aus der 3. Herren-Mannschaft schon in der 1. Runde

Zum Pokalauftakt mussten die Blau-Gelben am Montagabend beim SV 1958 Sickenhofen antreten und die erwartete Niederlage hinnehmen.

Für die Darmstädter, die in der Aufstellung Thomas, Niels und Frank antraten, konnte lediglichThomas den Ehrenpunkt beim 1:4-Endstand holen.

Zum Spielbericht:

Die 3. Herren-Mannschaft verpasst knapp eine Überraschung gegen den Spitzenreiter

Am Dienstagabend hatten die Blau-Gelben den Tabellenführer der 1. Kreisklasse Gr. 1 TuS 1899 Griesheim I zu Gast und mussten sich nach spannendem Spiel am Ende mit 5:9 geschlagen geben.

Der Start verlief gut für die Darmstädter, denn sowohl Hui/Thomas als auch Frank/Bernd konnten ihre Doppelpaarungen für sich entscheiden.

In den folgenden Einzeln im oberen Paarkreuz mussten die Johannesviertler aber die Spielstärke des Mitaufsteigers anerkennen. Nachdem dann Georg und Frank an den Brettern 3 und 4 in Fünfsatzspielen unterlagen und auch Artjom verlor, konnte lediglich Bernd als einziger Darmstädter zum 3:6-Halbzeitstand punkten.

Als Hui und Thomas, der gegen den Gästespieler Kalczik nach tollem Beginn unglücklich verlor, weitere Niederlagen kassierten, schien alles auf eine klare Heimniederlage der Blau-Gelben hinauszulaufen. Georg und Frank überzeugten jedoch anschließend und konnten ihren Gegnern die ersten Saisonniederlagen beibringen und somit auf das Zwischenergebnis von 5:8 verkürzen.

So wurde es denn noch einmal spannend.

Während Bernd in seinem 2. Einzel auf der Siegerstraße schien, hatte leider Artjom im Parallelspiel gegen die Nervenstärke seines Gegners das Nachsehen und unterlag in 4 Sätzen.

Trotz der Niederlage zeigte die 3. Herren-Mannschaft eine bravouröse kämpferische Leistung und darf optimistisch auf die nächsten Punktspielpaarungen blicken, in denen man die notwendigen Punkte zum Klassenerhalt einfahren will.

Zum Spielbericht:

Zur Tabelle:

Endspurt der 3. Herren-Mannschaft kam zu spät

Letzten Freitag traten die Blau-Gelben ohne Hui und Georg bei der 4. Mannschaft des TTV Gräfen-/Schneppenhausen/Weiterstadt an und mussten mit 5:9 die zweite Auswärtsniederlage in der 1. Kreisklasse Gruppe 1 einstecken.

Die erste Halbzeit lief das Team um Mannschaftsführer Artjom immer einem Rückstand hinterher, da nur das Doppel Artjom/Dennis sowie Dennis im Einzel punkten konnten, wobei Frank, Thomas, Niels und Artjom 5-Satz-Niederlagen kassierten.

Als dann Thomas, Frank und Niels ihre zweiten Einzel gewannen, keimte noch einmal Hoffnung bei den Blau-Gelben auf,  in einem Schlussspurt wenigstens das Schlussdoppel zu erreichen. Nik und Artjom verloren jedoch in umkämpften Matches, so dass am Ende eine 5:9-Niederlage zu Buche stand.

Zum Spielbericht:

Zur Tabelle:

Die 3. Herren-Mannschaft siegt überraschend klar mit 9:3 im Lokalderby gegen die SG Grün-Weiß 1921 Darmstadt I

Bereits am Dienstagabend bezwangen die Blau-Gelben im ersten Heimspiel der Hinrunde den Kreisligaabsteiger und Ortsrivalen von der SG Grün-Weiß 1921 Darmstadt I deutlich mit 9:3 und konnten damit die ersten Pluspunkte in der 1. Kreisklasse Gr. 1 verbuchen.

Die Johannesviertler gaben lediglich drei Zähler im oberen Paarkreuz ab, blieben die ganze Partie aber trotzdem ungefährdet in Führung. Georg, Frank, Nik und Artjom behielten eine weiße Weste und waren sowohl im Einzel als auch im Doppel erfolgreich.

Für die Hausherren punkteten Hui/Thomas, Georg/Artjom und Frank/Nik in den Doppeln sowie Thomas (1), Georg (2), Frank (1), Nik (1) und Artjom (1) in den Einzeln.

Zum Spielbericht:

Zur Tabelle:

Unglückliche Auftakt-Niederlage für die 3. Herren-Mannschaft

Am Donnerstagabend musste die 3. Herren-Mannschaft als Aufsteiger in die 1. Kreisklasse zum Saisonstart beim SV St. Stephan 1953 Griesheim IV antreten und nach großem Kampf eine bittere 7:9-Niederlage hinnehmen.

Die Blau-Gelben traten in der Besetzung Hui, Thomas, Georg, Frank, Niels und Bernd an und liefen im gesamten Spielverlauf einer Führung der Gastgeber hinterher, konnten jedoch insbesondere durch eine starke Leistung von Niels und Bernd im unteren Paarkreuz die Begegnung immer wieder knapp gestalten.

So erreichten die Johannes-Viertler nach Mitternacht nicht unverdient das Schlussdoppel, in dem Hui und Thomas nach einem 0:2-Satzrückstand grandios aufdrehten und dann im 5. Satz mit 10:8 Punkten in Front lagen, jedoch am Ende nach 4 Ballverlusten in Folge unglücklich mit 10:12 um 00:25 Uhr von der Platte gehen mussten.

Die Zähler für die Darmstädter erspielten Hui/Thomas im Doppel sowie Hui (1), Georg (1), Niels (2), und Bernd (2) in den Einzeln.

Zum Spielbericht:

Zur Tabelle:

Die 3. Herren-Mannschaft feiert Vizemeisterschaft und Aufstieg trotz Auswärtsniederlage im Spitzenspiel

Im letzten Punktspiel der Saison 2016/2017 mussten sich die Blau-Gelben in der 2. Kreisklasse Gr. 1 beim Spitzenreiter TuS 1899 Griesheim I mit 3:9 geschlagen geben.

Die Niederlage fiel dabei insgesamt zu hoch aus, da die Darmstädter einige enge Sätze und Spiele unglücklich abgeben mussten.

Für die Johannesviertler punkteten Frank/Bernd im Doppel sowie Martin und auch Bernd in den Einzeln.

Trotz der Niederlage belegen die Blau-Gelben in der Schlusstabelle mit 29:7 Punkten den 2. Rang und steigen damit direkt in die 1. Kreisklasse auf. Ein schöner Erfolg, zumal der 2. Aufstieg in Folge gefeiert werden konnte.

Zum Spielbericht:

Zur Tabelle:

Die 3. Herren-Mannschaft ist wieder in der Erfolgsspur

Am Freitagabend konnte das Team um Mannschaftsführer Dennis in der 2. Kreisklasse Gr. 1 einen 9:5-Auswärtserfolg beim Tabellensiebten TTC Pfungstadt VI erkämpfen.

Ohne Hui und Thomy wurde es für die Darmstädter das erwartet knappe Spiel. Allein Frank blieb auf Seiten der Blau-Gelben ungeschlagen. Er steuerte an der Seite von Doppelpartner Thomas sowie in seinen siegreichen Einzeln im oberen Paarkreuz drei wichtige Punkte zum Gesamtergebnis bei.

Die weiteren Zähler für die Johannesviertler holten Dennis/Martin im Doppel sowie Thomas (1), Dennis (1), Artjom (1), Martin (1) und Bernd (1) in den Einzeln.

Im letzten Spiel der Runde 2016/2017 tritt die 3. Herren-Mannschaft am Fr. 21.04.2017 im Spitzenspiel beim Tabellenführer TuS Griesheim an. Gegen den favorisierten Gastgeber sind die Blau-Gelben zum Saisonabschluss sicherlich nur Außenseiter auf einen Erfolg.

Zum Spielbericht:

Zur Tabelle: