Blog - Artikel in der Kategorie 'Herren I'

Erste Herren mit Pflichterfolg gegen Ober-Kainsbach – 9:2 Sieg

Am Freitag wollte das erste Herrenteam in der Bezirksoberliga den zehnten Saisonsieg perfekt machen. Gegen den Tabellenletzten SV Ober-Kainsbach fehlte Mannschaftsführer Philipp, für den Benny verletzt einsprang. Die Gästen aus dem Odenwald, die ebenfalls mit zwei Ersatzleuten antraten, konnten nur im Doppel mithalten und gingen sogar mit 2:1 in Führung. Doch Hasan (2), Han (2), Peter, Kenan, Michele und Benny setzten sich im Einzel zum 9:2 Erfolg durch.

Zum Spielbericht

In Pfungstadt nix zu holen – 9:1 Niederlage mit geschwächter Mannschaft

Wie bereits in der Vorrunde, konnte man auch in der Rückrunde beim TTC Eintracht Pfungstadt nicht komplett antreten. Für Han und Peter sprangen Michael und Frank ein. Lediglich Hasan und Kenan konnten mit einem Erfolg im Doppel den “White Wash” verhindern. Mit 19:9 Punkten hat man bisher eine sehr gute Runde gespielt, so dass das Ergebnis mehr als zu verschmerzen ist.

Zum Spielbericht

Erstes Herrenteam mit starker Leistung gegen Fürth – 9:1 Erfolg am Freitag

Am Freitag musste unser Bezirksoberligateam zwar auch Han verzichten, doch die Mannschaft löste die Aufgabe gegen den SV Fürth doch sehr bravurös. Für Han sprang Bernd ein. Nach den Doppel führte man dank Erfolgen Peter/Michele und Hasan/Kenan bei einer Niederlage von Philipp/Bernd bereits mit 2:1. In den Einzeln kamen dann – auch wenn einige Spiele in fünf Sätzen hart umkämpft waren – nur noch Punkte für Blau-Gelb. So stand ein schneller 9:1 Erfolg fest.

Zum Spielbericht

Deutlicher Sieg der ersten Herren gegen Heppenheim III – 9:2 Erfolg

Am Freitag konnten Hasan, Han, Peter, Philipp, Kenan und Michele den TTC Heppenheim III klar mit 9:2. bezwingen. Alle Spieler zeigten sich in einigermaßen guter Verfassung. Lediglich Hasan und Han mussten einmal dem Gegner gratulieren.

Das insgesamt faire Spiel fiel leider durch Arroganz und bewusste Unsportlichkeit des Bergsträßer Spitzenspielers auf, der ohne seine falschen Aufschläge sicherlich zweimal als Verlierer vom Tisch gegangen wäre.

Zum Spielbericht

Ob es in der Saison der aktuelle Sportwart der Abteilung, den viele Spieler gar nicht kennen, mal  zu einer Begegnung auf hohen Niveau schafft, ist doch mehr als zu bezweifeln.

Am kommenden Freitag freut man sich auf die sehr sympathische und kämpferische Mannschaft aus Fürth.

Erste Herren mit 8:8 beim TV Dreieichenhain II – Peter, Philipp und Kenan mit starker Leistung

Am Freitag reisten Hasan, Han, Peter, Philipp, Kenan und Michele zum TV Dreieichenhain. Gegen die sympathische zweite Mannschaft, auf dessen Wunsch man auch gerne verlegte, lag man schnell mit 1:4 zurück, da nur das Doppel Hasan/Han gewinnen konnte und auch im Einzel im vorderen Paarkreuz diesmal nichts zu holen war.

Doch Philipp, Peter und Kenan konnten mit Erfolgen bei einer Niederlage von Michele auf 4:5 zur Halbzeit verkürzen. Im zweiten Durchgang geriet man dann durch erneute Niederlagen im vorderen Paarkreuz mit 4:7 im Rückstand. Doch nervenstarke Leistungen von Peter, Philipp, Kenan und Michele drehten das Spiel zu einer 8:7 Führung. Leider konnten Hasan/Han das Schlussdoppel nicht gewinnen. Jedoch kann man am Ende mit der kämpferischen Leistung mehr als zufrieden sein. Mit der gerechten Punkteteilung ist man mit 15:7 Punkten weiterhin im oberen Tabellendrittel der Bezirksoberliga zu finden.  Das man nach einem Rückstand so zurück kommen kann, sollte für das nächste Spiel gute Voraussetzungen bieten.

Zum Spielbericht

Am kommenden Freitag ist der TTC Heppenheim III zu Gast.

 

Erste Herren kommen gut in die Rückrunde – 9:3 Erfolg beim TSV Höchst II

Früh am Sonntag Morgen machten sich Hasan, Han, Peter, Philipp, Kenan und Michele auf den Weg nach Höchst. Dort stand gegen die zweite Vertretung aus dem Odenwald das erste Rückrundenspiel an. Die Aufgabe beim Tabellenvorletzten löste das Team gut. Trotz einiger knappen Spiele stand am Ende ein souveräner 9:3 Erfolg zu Buche. Es punkteten die Doppel Hasan/Han sowie Philipp/Kenan und Hasan (2), Han (2), Peter, Philipp und Kenan in den Einzeln. Mit 14:6 Punkten festigt man einen Platz in der oberen Tabellenhälfte der Bezirksoberliga.

Zum Spielbericht

Erste Herren verabschiedet sich mit desolater Leistung in die Winterpause – 5:9 beim VFR Fehlheim II

Eine desolate Leistung zeigte zum Abschluss der Vorrunde die erste Herrenmannschaft beim ersatzgeschwächten VFR Fehlheim II. Außer Hasan und Han kam kein Spieler auch nur annähernd an seine Normalform. So kam es dass nur Hasan/Han, Kenan/Bernd sowie Hasan (2) und Han punkten konnten und man schnell mit 5:9 unterlag.

Mit 12:6 Punkten geht man mit dem fünften Platz in der Bezirksoberliga Gruppe 1 in die Winterpause. Hasan konnte mit einer 12:6 Einzelbilanz sehr mit sich zufrieden sein. Aber auch alle anderen Spieler konnten ausgeglichene und positive Bilanzen erzielen.  Den fünften Platz möchte man in der Rückrunde verteidigen.

Zum Spielbericht

Zur Tabelle

 

Geschlossene Mannschaftsleistung beim 9:5 Erfolg des ersten Teams gegen TTC Langen II

Starke Saison der ersten Mannschaft – Aktuell dritter Tabellenplatz in der Bezirksoberliga

Einen starken Auftritt zeigten Hasan, Han, Peter, Phillip, Michele und Kenan am Freitag. Zu Gast war der TTC Langen II, gegen den man in der letzten Saison noch zweimal unterlag. Langen II trat erstmalig in der Saison komplett an.

Der Grundstein zum späteren Erfolg wurde bereits in den Doppeln gelegt, da Hasan/Han, Peter/Michele sowie Philipp/Kenan eine 3:0 Führung erspielen konnte. Hasan erhöht sogar auf 4:0, doch im ersten Durchgang mussten Han und Philipp ihr erstes Einzel abgeben. So ging es mit “7:2″ in die Halbzeit. Langen schöpfte nach drei Einzelsiegen in Folge nochmals Hoffnung, doch Philipp und Michele machten den Sack zum 9:5 Erfolg zu. Letztendlich war eine geschlossene starke Teamleistung für den Erfolg verantwortlich.

Mit 12:4 Punkten etabliert sich die Mannschaft nach einer sehr starken Leistung auf den dritten Tabellenplatz der Bezirksoberliga. Das ist die beste Platzierung eines Teams seit mehreren Jahrzehnten.

Zum Spielbericht

Erste Herren mit klaren Niederlagen gegen SG Nieder-Roden – Erst in Liga, dann im Pokal

Vor einer Woche reiste das erste Herrenteam zum Spitzenspiel zur SG Nieder-Roden. Der Ligaprimus, klarer Meisterfavorit und gespickt mit Spielern, die locker zwei-drei Klassen höher spielen könnten und es auch schon taten, ließ dabei gegen das Team von Philipp nix anbrennen.

Lediglich Kenan konnte bei der 1:9 Niederlage etwas Zählbares für sich mitnehmen.

Zum Spielbericht

Gestern traf man im Pokal erneut, diesmal jedoch zu Hause, auf das starke Team. Hier konnte Hasan bei der 1:4 Niederlage punkten

Zum Spielbericht

10:2 Punkte – Erste Herren auch gegen ersatzgeschwächten TV Dreieichenhain II erfolgreich

Am Samstag traf die erste Herren, die auf Wunsch des Gegners das Spiel verlegte, auf den TV Dreieichenhain II. Bereits in den Doppeln wurde der Grundstein zum Sieg gelegt, da die Paarungen Hasan/Han, Peter/Michele und Philipp/Kenan einen 3:0 Vorsprung erspielen konnten.

In den Einzeln konnten nun Hasan (2), Han, Peter, Philipp und Kenan in den Einzeln punkten, so dass nach drei Stunden Spielzeit der 9:4 Erfolg über die Gäste feststand. Auch wenn die Gäste ohne Ihre Nummer eins und drei antraten, wurden den Zuschauern dennoch schöne Ballwechsel geboten.

Mit nunmehr 10:2 Punkten kann man sich im oberen Drittel der Bezirksoberliga platzieren. Nächste Woche reist man zum designierten Meister, der SG Nieder-Roden, wo jeder einzelne Punktgewinn gegen das Team, welches locker Hessenliga spielen könnte, schon ein Erfolg wäre.

Zum Spielbericht