Blog - Artikel in der Kategorie 'Herren V'

Saisonabschluss der fünften Herren

Im letzten Saisonsspiel verlor die fünfte Herren gegen Gundernhausen mit 2:8. Trotz des klaren Endergebnisses waren die Spiele knapp:  Drei Spiele im fünften Satz und vier in vier Sätzen. Daniel und Wladimir holten die Punkte fürs Blau-Gelb Darmstadt, Christoph war in seinem letzten Einzel knapp dran, verlor aber das letzten Einzel mit 12:14 im Entscheidungssatz.

Zum Spielbericht

Hart umkämpfe Spiele bei den fünften Herren

Viele enge Sätze und Spiele, aber das bessere Ende für den Gegner. In Seeheim verlor die fünfte Herren bei der Aktivenpremiere von Jan mit 3:7. Zwei Niederlagen im vierten Satz in den Doppeln waren kein guter Start, Lutz verkürzte dann im ersten Einzel auf 1:2. Trotz mehrerer Sätze in der Verlängerung gingen die nächsten vier Einzel nach Seeheim. Doch das Team von Blau-Gelb Darmstadt zeigte trotz der bereits feststehenden Niederlage Moral und holte aus den letzten drei Einzeln nochmal zwei Siege – Lutz und Daniel gewannen ihre Einzel jeweils im Entscheidungssatz. Jan spielte bei seiner Premiere für die Aktivenmannschaften gut und konnte in den beiden Einzeln jeweils einen Satz gewinnen.

Zum Spielbericht

10:0 Sieg bei Aktivenpremiere von Simon und Florian

Simon und Florian traten zum ersten Mal für eine Herrenmannschaft an und konnten direkt einen 10:0 Sieg feiern. Zusammen mit Mannschaftsführer Christoph liefen die Spiele sehr souverän, lediglich drei Sätze wurden abgegeben. Zwei davon musste “Senior” Christoph abgeben, ein Satz Florian. Simon konnte alle seine Spiele klar mit 3:0 gewinnen. Ein sehr guter Start in den Herrenmannschaften durch die beiden Jungs.

Zum Spielbericht

Weiterer Sieg für die fünfte Herren

Auch gegen die DJK Concordia Pfungstadt konnte die fünfte Herrenmannschaft gewinnen. Mit 9:1 war der Sieg dann auch bei 27:10 Sätzen sehr deutlich. Wladimir musste im Einzel gegen die gegnerische Nummer eins nach zwei Sätzen in der Verlängerung den “Ehrenpunkt” abgeben. Daniel und Christoph mussten jeweils einmal in den Entscheidungssatz, die restlichen Spiele gingen in drei oder vier Sätzen zu uns nach Darmstadt.

Zum Spielbericht

Keine Chance gegen Tabellenführer

Gegen die Tabellenführer aus Niedernhausen setzte es für die fünfte Herren eine 1:9 Niederlage. Nach kurzzeitiger Verwirrung um den Austragungsort ging es mit dem Doppel von Lutz und Daniel los: Nach knappem ersten Satz verloren die beiden in drei Sätzen. In der Folge war es ähnlich: Trotz vieler Sätze in der Verlängerung gingen die Spiele fast alle für Darmstadt verloren. Einzig Lutz konnte in seinem ersten Einzel den Entscheidungssatz erreichen – vier von fünf Sätzen gingen dabei in die Verlängerung, so auch der fünfte Satz, den Lutz mit 12:14 verlor.

Zum Spielbericht

Fünfte Herren mit Punktgewinn

Gegen den TSV Nieder-Ramstadt erreichte die fünfte Herrenmannschaft im Heimspiel ein Unentschieden. Gegen das Team aus Mühltal ging es ausgeglichen los: Nach einer 0:3 Niederlage im Doppel konnte Daniel im ersten Einzel in drei Sätzen punkten. Niederlagen von Wladimir und Lutz sorgten dann für den 1:3 Rückstand, den aber Siege von Wladimir, Lutz und erneut Daniel in eine 4:3 Führung verwandeln konnten. Nachdem Wladimir und Daniel allerdings ihre jeweils letzten Einzel verloren wurde es dann nochmal spannend: Lutz musste bei einem 4:5 mehrere Matchbälle abwehren, ehe er dann am Ende mit 14:12 im Entscheidungssatz das Remis festmachte. Gegen ein Team mit Aufstiegsambitionen ein Punktgewinn.

Zum Spielbericht

Sieg zum Rückrundenauftakt

Beim Darmstadt-Derby in Eberstadt siegte die fünfte Herrenmannschaft mit 6:4. Nach Sieg von Lutz/Daniel und einer Niederlage von Wladimir/Christoph stand es 1:1. Drei Siegen von Lutz, Christoph und Wladimir sorgten für den 4:1 Zwischenstand. Daniel verlor knapp im fünften Satz und Christoph in vier Sätzen, so dass Eberstadt wieder auf 4:3 heran kam. Ein klarer 3:0 Sieg von Lutz und eine 1:3 Niederlage von Daniel zum 5:4 Zwischenstand und das Remis war schon mal sicher. Im letzten Einzel musste dann Wladimir dann ran: Nach einer 2:0 Führung macht er es nochmal spannend aber mit 11:3 im fünften Satz war dann der Sieg für Blau-Gelb gesichert.

Zum Spielbericht bei Click-TT

Fünfte Herren holt Remis

Zum Vorrundenabschluss gelang der fünften Herrenmannschaft noch ein Remis gegen Gundernhausen. Ohne Lutz, der für dieses Spiel passen musste, lief es zu Beginn recht bescheiden: Nach dem Doppel und drei Einzeln lag man mit 0:4 zurück. Mit zwei Siegen von Christoph und einem Sieg von Wladimir kam Blau-Gelb nochmal mit 3:4 heran. Nach einer Niederlage von Wladimir behielten dann Daniel bei seinem 12:10 Sieg im fünften Satz und Christoph (3:0) die Nerven und sicherten das Unentschieden.

Zum Spielbericht

Knappe Niederlage für fünfte Herren

Gegen den stark eingeschätzten TV Seeheim verlor die fünfte Herren mit 3:7. Durch einige knappe Sätze und Spiele war vielleicht ein wenig mehr drin für das Team um Mannschaftsführer Christoph. Nach 2:0 Führung verloren Christoph und Wladimir das Doppel noch mit 10:12 im Entscheidungssatz und auch Daniel musste nach 2:1 Führung noch im fünften Satz einen Punkt abgeben. Christoph holte dann nach einer Niederlage von Wladimir den ersten Punkt für Blau-Gelb Darmstadt. Im Anschluss gingen die folgenden drei Einzel dann nach Seeheim, damit stand deren Auswärtssieg schon fest. Alle Spieler zeigten aber Moral und kämpften weiter und Christoph und Wladimir konnten auch ihre jeweils letzten Einzel gewinnen.

Zum Spielbericht

Fünfte Herren punktet weiter

Auch beim GTV Frankenhausen konnte die fünfte Herren punkten: diesmal wurden mit einem 8:2 Sieg sogar zwei Punkte geholt. In einem engen Doppel gewannen Christoph und Wladimir im fünften Satz mit 11:9. Daniel gewann sein erstes Einzel mit 3:0, Wladimir verlor gegen den gegnerischen Spitzenspieler mit 1:3. Mit fünf Siegen in Folge wurde dann der Erfolg gesichert. Die Niederlage von Daniel im vorletzten Einzel und der Sieg von Christoph sorgten dann für den Endstand.

Zum Spielbericht