Blog - Artikel in der Kategorie 'Herren V'

Fünfte Herren holt Remis

Zum Vorrundenabschluss gelang der fünften Herrenmannschaft noch ein Remis gegen Gundernhausen. Ohne Lutz, der für dieses Spiel passen musste, lief es zu Beginn recht bescheiden: Nach dem Doppel und drei Einzeln lag man mit 0:4 zurück. Mit zwei Siegen von Christoph und einem Sieg von Wladimir kam Blau-Gelb nochmal mit 3:4 heran. Nach einer Niederlage von Wladimir behielten dann Daniel bei seinem 12:10 Sieg im fünften Satz und Christoph (3:0) die Nerven und sicherten das Unentschieden.

Zum Spielbericht

Knappe Niederlage für fünfte Herren

Gegen den stark eingeschätzten TV Seeheim verlor die fünfte Herren mit 3:7. Durch einige knappe Sätze und Spiele war vielleicht ein wenig mehr drin für das Team um Mannschaftsführer Christoph. Nach 2:0 Führung verloren Christoph und Wladimir das Doppel noch mit 10:12 im Entscheidungssatz und auch Daniel musste nach 2:1 Führung noch im fünften Satz einen Punkt abgeben. Christoph holte dann nach einer Niederlage von Wladimir den ersten Punkt für Blau-Gelb Darmstadt. Im Anschluss gingen die folgenden drei Einzel dann nach Seeheim, damit stand deren Auswärtssieg schon fest. Alle Spieler zeigten aber Moral und kämpften weiter und Christoph und Wladimir konnten auch ihre jeweils letzten Einzel gewinnen.

Zum Spielbericht

Fünfte Herren punktet weiter

Auch beim GTV Frankenhausen konnte die fünfte Herren punkten: diesmal wurden mit einem 8:2 Sieg sogar zwei Punkte geholt. In einem engen Doppel gewannen Christoph und Wladimir im fünften Satz mit 11:9. Daniel gewann sein erstes Einzel mit 3:0, Wladimir verlor gegen den gegnerischen Spitzenspieler mit 1:3. Mit fünf Siegen in Folge wurde dann der Erfolg gesichert. Die Niederlage von Daniel im vorletzten Einzel und der Sieg von Christoph sorgten dann für den Endstand.

Zum Spielbericht

Punktgewinn in Pfungstadt

Ein 5:5 Unentschieden sorgt für den nächsten Punktgewinn der fünften Mannschaft. Trotz zweier knapper Sätze in der Verlängerung verloren Christoph und Wladimir in vier Sätzen. Knapp wurde es auch im ersten Einzel von Wladimir, dass er im Entscheingssatz gewinnen konnte. Klar war dagegen der erste Sieg von Lutz zur 2:1 Führung für Darmstadt. Nach Niederlagen von Christoph und Daniel glich Lutz zum 3:3 aus. Nach einer Niederlage von Daniel und zwei Siegen von Christoph und Lutz stand es 5:4. Wladmir kämpfte in seinem zweiten Einzel, verlor aber leider zum 5:5.

Zum Spielbericht

Erster Saisonsieg für fünfte Herren

Die fünfte Herrenmannschaft konnte nach einem bisher sieglosen Saisonauftakt nun gleich doppelt punkten. Gegen den FC Niedernhausen gelang ein 6:4 Sieg. Das Doppel von Lutz und Daniel war sehr hart umkämpft: Nach einer 2:0 Führung mussten die Beiden noch in den Entscheidungssatz, den sie dann mit 11:9 gewannen. Kein Satz wurde mit mehr als zwei Punkten Differenz gewonnen, drei Sätze gingen sogar in die Verlängerung.

Daniel spielte im Einzel dann erfolgreich weiter und gewann mit 3:0. Wladimir verlor sein erstes Einzel in drei Sätzen und sein zweites Einzel sehr knapp in fünf Sätzen. Es gelang dann Lutz mit zwei Siegen die Führung wieder herzustellen. Erneut machte Daniel es spannend, als er im fünften Satz mit 13:11 auch sein zweites Einzel gewinnen konnte. Der fünfte Punkt für Darmstadt war damit geholt und unsere “neuste” Tischtenis-Mannschaft hatte damit schon mal den ersten Punkt sicher. Niederlagen von Daniel und Wladimir machten es dann nochmal spannend, da es nun von Lutz abhing, ob ein Sieg oder “nur” ein Remis gelang: Lutz gewann in drei Sätzen und machte den doppelten Punktgewinn damit klar.

Die fünfte Herrenmannschaft beim Spiel gegen Niedernhausen.

Die fünfte Herrenmannschaft beim Spiel gegen Niedernhausen.

Zum Spielbericht

Niederlage im umkämpften Spiel

Gleich fünf von zehn Spielen gingen in den vierten Satz, zwei weitere in den fünften Satz beim Spiel der fünften Herren in Nieder-Ramstadt. Das Doppel Lutz und Daniel ging noch klar mit 3:0 an die Gegner, danach wurde es dann deutlich knapper. Daniel verlor nach gewonnenem ersten Satz noch in vier Sätzen, Christoph gewann dagegen mit 3:1. Im ersten Fünfsatzspiel des Abends musste Lutz dann mit 6:11 im Entscheidungssatz eine Niederlage hinnehmen. Nach Siegen von Christoph und Lutz im zweiten Einzel sah es mit einem 3:2 Endstand gar nicht schlecht aus. Danach gab es aber leider keine Punkte mehr für Darmstadt. Daniel, Christoph und erneut Daniel verloren ihre Einzel, so dass die Niederlage leider feststand. Lutz legte gut los im letzten Einzel, musste dann aber verletzungsbedingt aufgeben.

Zum Spielbericht

Premiere für fünfte Herrenmannschaft

Die neu gemeldete fünfte Herrenmannschaft trat am Dienstag zu Hause gegen Eberstadt zu ihrem ersten Saisonspiel an. Gegen erfahrene und deutlich besser eingestufte Gegner spielten die vier Männer um Mannschaftsführer Christoph sehr gut mit. Im Doppel verloren Wladimir und Christoph knapp mit 8:11 im Entscheidungssatz, Daniel und Lutz gewannen klar 3:0. In der ersten Einzelrunde lief es auch ausgeglichen weiter. Lutz gewann nach umkämpften ersten Satz souverän die weiteren Sätzen zum Dreisatzsieg. Mit 1:3 verlor Christoph, aber Wladmir stellte in drei Sätzen direkt die Führung wieder her.

Danach lief es dann deutlich schlechter für uns Blau-Gelben. Daniel verlor sein erstes Einzel und auch Lutz musste gegen seinen “Angstgegner” einen Punkt abgeben. Christoph verlor in vier Sätzen mit den Sätzen drei und vier in der Verlängerung und nachdem Wladimir sein zweites Einzel abgeben musste stand die Niederlage fest – Daniel konnte noch in fünf Sätzen verdient einen Punkt holen zum 4:6 Endstand.

Zum Spielbericht bei Click-TT