Blog - Artikel in der Kategorie 'Jugend'

Erste Jugend wird noch Tabellenzweiter – 6:4 Erfolg bei TG Oberjosbach

Auswärtserfolg beim letzten Saisonspiel für Jan. Harry, Yannick und Sinan

Am Freitag mussten Sinan, Yannick und Jan zum TTC Elz reisen, da das Viertelfinale im Hessenpokal anstand. Obwohl man mit den Bällen des TTC trainierte im Vorfeld, kam das Trio absolut nicht mit diesen zurecht. Lediglich Jan und das Doppel Jan/Yannick konnten punkten, während Sinan und Yannick leer ausgingen und auch nicht gut spielten. 2:4 hieß es am Ende… Das man in der Vor- und Rückrunde gegen den Tabellenfünften der Verbandsliga ebenfalls den Kürzeren zog zeigt, dass die Mannschaft unseren wohl nicht wirklich zu liegen scheint.

Sonntag musste man zum Tabellenzweiten, der TG Oberjosbach. Der TGO fehlten zwei Spieler, jedoch setzten sie zwei starke Talente aus der Hessenligaschülermannschaft gegen uns ein. Der Grundstein zum Erfolg wurde bereits in den Doppeln gelegt, da die Paarungen Yannick/Jan und Sinan/Harry erfolgreich agierten. Im Einzel konnten dann Sinan (2), Jan und Harry zum 6:4 Auswärtserfolg nachlegen. Sinan spielte im Duell der Spitzenspieler absolutes famoses Tischtennis, Ballrallys mit über 40 Ballwechseln pro Punkt waren keine Seltenheit, die Zuschauer waren von beiden Akteuren begeistert. Am Ende gewann er im Spiel des Tages mit 12:10 im Entscheidungssatz. Auch Harry zeigte sich in guter Verfassung. Yannick und Jan konnte heute absolut nicht ihr Potential abrufen, vermutlich waren drei Spiele an drei Tagen doch zuviel.

Mit 27:9 Punkten belegt man in der Abschlusstabelle einen super zweiten Platz in der Verbandsliga. Gegen den Meister aus TTC OE Bad-Homburg konnte man sogar drei Punkte erzielen. Yannick/Jan waren mit 15:2 Doppeln (Hessenpokal 3:0) die erfolgreichste Doppelpaarung der ganzen Liga. Sinan beendete die Saison den TOP 6 der Einzelwertung (19:11). Aber auch Harry, Yannick und Jan zeigten tolles Tischtennis und konnten in dem Jahr neben viel Erfahrung auch persönliche Verbesserungen in ihrem Spiel mitnehmen. Auch Ruben zeigte sich bei seinen vier Einsätzen in der Rückrunde in seinem Spiel verbessert.

Ein der wichtigsten Eigenschaften zeigten die fünf aber stets bei jedem Spiel, egal wie der Spielstand war, den absoluten Zusammenhalt. Selbst wenn man eben noch im fünften Satz in seinem eigenen Spiel knapp unterlag, wurden sofort die Mitspieler angefeuert und mitgecoacht. Diese Einstellung sucht seinesgleichen und davon sollten sich einige erwachsene Spieler etwas abschneiden.

CHAPEAU ihr Lieben, Good Bye!

Jan, Yannick und Ruben werden den Verein zu Saisonende verlassen. Der Coach und Mannschaftsführer Benny dankt den drei Spielern für ihren Einsatz und wünscht ihnen bei ihren neuen Aufgaben alles erdenklich Gute.

Zum Spielbericht bei der TG Oberjosbach

Zur Abschlusstabelle


 

Zweite Jugend mit Kantersieg in Münster

Im Duell um den zweiten Platz in der Tabelle siegte die zweite Jugend souverän mit 9:1. Zu Beginn gab es drei klare Siege im dritten Satz, danach gab es zwei Siege im fünften Satz von Philipp und Ruben und zwei 3:1 Siege für Nicole. Die beiden Jungs siegten in den folgenden Einzeln dann wieder klar in drei Sätzen ehe Niklas im Spiel gegen die gegnerische Nummer eins den einzigen Punkt an Münster abgeben musste.

Zum Spielbericht

Dritte Jugend siegt im letzten Saisonspiel

Wie beim vorherigen Spiel gewann die dritte Jugend mit 6:4. Im Doppel verloren Jemo und Jannes mit 0:3, mit dem gleichen Ergebnis konnten Jan und Simon gewinnen. In den Einzeln ging es zu Beginn ähnlich ausgeglichen weiter. Einer Niederlage von Jannes folgte ein Sieg von Florian, auf einer Niederlage im fünften Satz von Simon ein Sieg im Entscheidungssatz von Jan. Nachdem Florian ebenfalls im fünften Satz verlor siegte Jannes klar mit 3:0. Jan brach dann die “Serie” mit einem Sieg im Entscheidungssatz und Simon holte im letzten Einzel noch den entscheidenden Dreisatzsieg für die dritte Jugend.

Die vier Jungs belegen damit zum Saisonabschluss mit 18:10 Punkten einen hervorragenden vierten Platz.

Zum Spielbericht

Dritte Jugend mit knappem Sieg gegen Niedernhausen

Gegen den FC Niedernhausen gewann die dritte Jugend knapp mit 6:4. Da die gegnerische Mannschaft nur zu zweit angetreten war lagen unsere Blau-Gelben Jungs zu Beginn mit 3:0 vorne. Nach enem Satzverlust drehten Jemo und Simon im Doppel nochmal richtig auf und gewannen im vierten Satz. Danach lief es aber weniger rund: In den folgenden Einzeln konnten nur Jemo zwei Siege holen und sicherte damit den Sieg.

Zum Spielbericht

Erste Jugend mit 6:4 Erfolg im Derby gegen den TTC Darmstadt – Dritter Tabellenplatz in der Verbandsliga gesichert

Auch in der Rückrunde wollten Sinan, Yannick, Jan und Harry im “Stadtderby” gegen den TTC Darmstadt die Oberhand behalten. Während man in der Vorrunde die Partie noch klarer gestalten konnte, schien sie diesmal knapper zu verlaufen.

Nach den beiden Doppelbegegnungen stand es 1:1. Während in der ersten Einzelrunde Sinan und Jan erfolgreich agierten, mussten Yannick und Harry Niederlagen hinnehmen, so dass es mit 3:3 in die “Halbzeit” ging. Sinan blieb auch im zweiten Einzel siegreich, ehe Yannick sich knapp in fünf Sätzen geschlagen geben musste. Doch im hinteren Paarkreuz konnten nun Jan und Harry ihre Stärken ausspielen und somit gewann man die Begegnung letztlich verdient mit 6:4 (22:16 Sätze). Mit 25:9 Punkten sicherte man sich zudem vorzeitig den dritten Tabellenplatz der Jugend Verbandsliga und kann am letzten Spieltag bei einem Erfolg in Oberjobach sogar noch auf Platz zwei springen.

Zum Spielbericht

 

Klarer Sieg gegen Otzberg

Gegen Otzberg gewann die vierte Jugend mit 9:1. Nach einem umkämpften Sieg im Doppel (drei Sätze in der Verlängerung) lief es danach wesentlich deutlicher. Lediglich Rafael musste einen Punkt abgeben, die anderen Spiele gingen bei einer Satzbilanz von 28:7 mehr oder weniger deutlich an Blau-Gelb. Damit bleiben die vier Jungs auf einem guten vierten Tabellenplatz.

Zum Spielbericht

Sieg im Darmstadt-Derby

Gegen die 98ern gewann die zweite Jugend knapp aber verdient mit 6:4. Nach Sieg im Doppel von Philipp/Niklas gingen die ersten beiden Einzel erstmal verloren. Philipp und Niklas sorgten dann für die erneute Führung, die aber Philipp im zweiten Einzel gegen die gegnerische Nummer eins wieder abgeben musste. Zwei Siege von Nicole und Niklas sicherten beim Zwischenstand von 5:3 schon mal das Remis und Philipp holte im letzten Einzel den Punkt zum 6:3. Nicole spielte großartig gegen den gegnerischen Spitzenspieler, und lag nach drei Sätzen in der Verlängerung mit 2:1 vorne, verlor aber am Ende knapp im Entscheidungssatz.

Zum Spielbericht

Erste Jugend nur mit Teilerfolg in Obertshausen – Ausfall von Sinan und kranker Jan nicht zu ersetzen

Am Samstag wollte die erste Jugend in der Verbandsliga eigentlich den Vorrundenerfolg beim Tabellenvorletzten Obertshausen wiederholen. Jedoch musste man kurzfristig umdisponieren. Sinan fiel kurzfristig aus, so dass dann doch Jan trotz Krankheit und mannschaftsdienlich mitfuhr.

Im Spielverlauf punktete das Doppel Harry/Ruben sowie Yannick (2), Jan und Harry im Einzel.

Zum Spielbericht

Mit 23:9 Punkten bleibt man Tabellendritter.

2:8 bei GSW

Wenig zu holen war für die zweite Jugend beim TTV GSW. Trotz einiger knapper Spiele und Sätze verlor die Mannschaft mit 2:8. Sowohl das Doppel Philipp/Niklas als auch Niklas in seinem ersten Einzel verloren nach 2:0 Führung noch jeweils knapp im Entscheidungssatz. Nach einer Niederlage von Philipp in vier Sätzen konnte Niklas den ersten Punkt für Blau-Gelb Darmstadt holen. Nach drei Niederlagen mit 0:3 stand die Niederlage bereits fest, aber die Mannschaft bewies Moral und kämpfte weiter. Philipp holte den abschließenden Punkt zum 2:8.

Zum Spielbericht

Vierte Jugend siegt im Derby

Das Derby gegen den TTC Darmstadt konnte die vierte Jugend mit 8:2 gewinnen. Da die Gegner nur zu zweit angetreten sind lagen unsere Jungs bereits zu Beginn mit 3:0 in Front. In den Einzel mussten dann nur Luis und Benedikt gegen die gegnerische Nummer 1 jeweils einen Punkt abgeben – Benedikt dabei im Entscheidungssatz.

Zum Spielbericht