Blog - Artikel in der Kategorie 'Schüler'

A-Schüler sind Meister!

Am letzten Spieltag wurde es nochmal sehr knapp, aber am Ende hat es gereicht: Die A-Schüler sind Meister! Nachdem die Mannschaft vom SV Darmstadt 98 vorgelegt hat war am Sonntag beim Spiel in Reinheim klar: Ein Sieg oder ein Remis musste her um Meister zu werden. Linus und Leo konnten nur zu zweit antreten, d.h. es ging mit einer 0:3 Hypothek ins Spiel.

Das Doppel wurde souverän 3:0 gewonnen, danach musste Leo dann gegen die gegnerische Nummer eins ran. Das Spiel war hart umkämpft, der zweite Satz ging mit 20:22 knapp verloren und Leo verlor am Ende trotz guter Leistung mit 1:3. Es sollte aber der einzige Punkt für Reinheim bleiben. Leo gewann die weiteren Spiele und Linus gewann alle drei Einzel – dank des 6:4 ist die Mannschaft mit Gil, Leo, Linus und Luan Meister geworden. 18:6 Punkte bedeuten einen Punkt Vorsprung auf den Zweitplatzierten. Alle Jungs haben in der Saison dabei stark positive Bilanzen erspielt: Gil (15:2), Linus (19:4), Leo (23:6) und Luan (15:8).

 

Zum Spielbericht und zur Abschlusstabelle

A-Schüler weiterhin Tabellenführer nach 7:3 Sieg

Gegen den TTF Hähnlein gewannen die vier Jungs mit 7:3. Viele Sätze in der Verlängerung prägten das Spiel. Nach einer Niederlage im Doppel durch Gil/Luan wurde in den ersten drei Einzeln gleich dreimal gepunktet. Leo, Gil und Linus gewannen in vier bzw. drei Sätzen. Luan verlor sein erstes Einzel, danach bauten Gil und Luan mit dem zweiten Einzel die Führung auf 5:2 aus. Linus verlor und so kam Hähnlein auf 5:3 nochmal heran, aber Gil und Leo im Entscheidungssatz sicherten die doppelte Punkteausbeute.

Zum Spielbericht

A-Schüler holen Punkt im Stadtderby

Mit ein bisschen Glück haben die A-Schüler einen Punkt im Spitzenspiel gegen die 98er geholt und die Tabellenführung so verteidigt. Mit 0:2 waren die ersten beiden Spiele nicht erfolgsversprechend, aber Gil und Linus konnten mit ihren ersten beiden Einzeln ausgleichen. Die folgenden Spiele waren ausgeglichen, keine Mannschaft konnte sich einen Vorsprung von mehr als einem Punkt erspielen. Gil, der alle drei Einzel gewann, und Linus mit zwei Siegen retteten den Punkt im Darmstadt-Derby. Damit bleiben die A-Schüler Tabellenführer.

Zum Spielbericht

A-Schüler siegen mit 9:1 und bleiben weiterhin Tabellenführer

Mit 9:1 gewannen die A-Schüler beim SV St. Stephan und bleiben weiter Tabellenführer. Nach klarem Doppelsieg von Linus und Luan ging es in den Einzel ähnlich weiter. Im ersten Einzel von Luan musste er dann Nervenstärke beweisen und einen 0:2 Rückstand drehen: Mit 11:8 gewann er den Entscheidungssatz. In den folgenden Einzel gingen alle Sätze nach Darmstadt – bis zum letzten Spiel. Gegen die Spitzenspielerin gab Luan einen Punkt nach Griesheim ab.

Zum Spielbericht

A-Schüler siegen weiter – 8:2 in Pfungstadt

Die A-Schüler bleiben an der Tabellenspitze: Mit 8:2 gewannen die Jungs bei Concordia Pfungstadt. Gil und Luan machten es spannend im Doppel und mussten trotz 2:1 Satzführung in den Entscheidungssatz und gewannen dort mit 11:8. Das zweite Doppel von Luis und Leo war dagegen mit 3:0 klarer. In den Einzeln gab es dann reihenweise 3:0 Siege – zweimal siegte der gegnerische Spitzenspieler, ansonsten gingen alle anderen Einzel nach Darmstadt. Damit bleiben die A-Schüler Tabellenführer.

Zum Spielbericht bei Click-TT

A-Schüler sind Herbstmeister

Die einzige Herbstmeisterschaft des SV Blau-Gelb Darmstadt in diesem Jahr holte die neu gemeldete A-Schülermannschaft. Nach einem deutlichen 9:1 Sieg gegen Reinheim stehen Leo, Linus, Luan und Gil mit 8:4 Punkten auf dem ersten Tabellenplatz. Beim Heimsieg musste nur Leo knapp im Entscheidungssatz einen Punkt abgeben, die anderen Spiele gingen bei einem 29:6 Satzverhältnis klar nach Darmstadt.

Zum Spielbericht bei Click-TT

A-Schüler mit nächstem Saisonsieg

Die A-Schüler gewannen gegen Hähnlein mit 8:2. Leo gewann dabei alle Einzel. Gil und Luan gewannen ihr Doppel mit 3:0, im ersten Einzel verlor dann Gil in vier Sätzen. Mit fünf Siegen in Folge war dann die Entscheidung schon gefallen. Luan musste noch eine Niederlage hinnehmen, aber Gil und und Leo im letzten Einzel stellten dann den Endstand her.

A-Schüler gewinnen Lokalderby 9:1

Gegen den SV Darmstadt 98 gewannen die A-Schüler ihr zweites Saisonspiel mit 9:1. Nach verlorenem ersten Satz und 13:11 Sieg im zweiten Satz drehten Gil und Luan im Doppel auf und gewannen mit 3:1. Auch ch die folgenden drei Einzel gingen klar mit 3:0 an die Blau-Gelben Hausherren. Das erste Einzel für Leo ging gut los, allerdings konnte er die 2:0 Führung nicht ins Ziel bringen und verlor trotz großem Kampf mit 9:11 im fünften Satz. In den folgenden Einzel lief es dann wieder klarer mit drei 3:0 Siegen und zwei Siegen in vier Sätzen. Der Lieblingsjugendleiter der Kids gab dann zur Feier des Tages noch eine zuckerfreie Cola aus.

Zum Spielbericht bei Click-TT

A-Schüler mit knapper Niederlage in Jugenheim

Unsere A-Schüler traten beim TV Jugenheim zum ersten Auswärtsspiel an. Nach einem sehr umkämpften Doppel mit vier Sätzen in der Verlängerung verloren Luan und Leo knapp mit 12:14 im Entscheidungssatz. In den darauf folgenden beiden Einzel waren die Sätze oft knapp, leider mussten Luan und Linus auch hier die Punkte in Jugenheim lassen. Danach lief es dann besser: Sowohl Luan als auch Leo verkürzten mit je einem Sieg auf 2:3 aus Darmstädter Sicht. Linus und Leo mit 16:18 im vierten Satz verloren leider aber ihre nächsten Einzel, so dass “nur” noch ein Unentschieden möglich war. Luan musste dann ebenfalls in der Verlängerung mit 1:3 einen Punkt abgeben. Trotz der feststehenden Niederlage bewiesen Linus und Leo Moral und gewannen die letzten beiden Einzel zum 4:6 Endstand.

Zum Spielbericht bei Click-TT

Erstes Spiel mit 10:0 gewonnen

Die A-Schülermannschaft bestritt nun nach einigen Verletzungssorgen ihr erstes Spiel. Gleich mit 10:0 konnte dabei die Mannschaft vom SV St. Stephan Griesheim geschlagen werden. Luan und Leon gewannen ihr Einzel in vier Sätzen und konnten auch ihre jeweils ersten Einzel gewinnen – 3:0 war schon mal ein guter Start für eine neue Mannschaft. Zwei Siege von Linus und ein Sieg von Luan machten dann direkt den Sieg im ersten Spiel klar: Bei den folgenden Spielen machte es Leo dann spannend: Mit 15:13 im fünften Satz war es das mit Abstand knappste Match des Spiels. Am Ende steht ein ungefährdeter 10:0 Sieg für die drei Jungs.

Zum Spielbericht bei Click-TT